Kalte Gurkensuppe mit Dill und Minze | Rezept

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 Sterne von 5)

Kalte Gurkensuppe mit Dill und Minze

Zutaten für 4 Portionen

  • 4 Eiswürfel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • ein paar frische Minzblätter
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 Salat- oder Feldgurken
  • 1 Apfel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund frischer Dill
  • 250g Joghurt (3,6% Fett)
  • 250g Sauerrahm

Eine Kalte Gurkensuppe mit Dill und Minze ist das perfekte Sommergericht, schließlich sind Gurken gerade bei heißen Temperaturen durch ihren hohen Wasseranteil ein idealer Durststiller. Zusammen mit kühlendem Joghurt, Minze und aromatischer Dille ergibt das ein erfrischendes Süppchen, das auch noch extrem schnell zuzubereiten ist. Und da die Suppe kalt serviert wird, kann sie auch noch super vorbereitet und danach kalt gestellt werden.

Übrigens: gerade im Sommer sollten Sie auf regionale aromatische Feld- oder Schlangengurken zurückgreifen, weisen sie doch ein noch intensiveres Aroma auf als die Glashausgurken. Außerdem können auch diese Gurken bequem mit Schale verzehrt werden. Hier unser Rezept:

Kalte Gurkensuppe mit Dill und Minze | Rezept

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 10 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Genial für heiße Sommertage: unser Rezept für kalte Gurkensuppe mit Dill und Minze ist schnell zubereitet, schmeckt köstlich und erfrischt wunderbar.

Zutaten

  • 2 Salat- oder Feldgurken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund frischer Dill
  • 250g Joghurt (3,6% Fett)
  • 250g Sauerrahm
  • 4 Eiswürfel
  • 1 Apfel
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • ein paar Minzblätter
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  • 1. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Die Gurken ggfs. schälen (muss aber nicht sein, so wird das Aroma noch intensiver. In dem Fall die Gurken gut abspülen). 1/2 Gurke in feine Würfel schneiden und beiseite stellen, den Rest grob schneiden.
  • 2. Den Apfel, die grob geschnittene Gurke, die Hälfte des Knoblauchs, Joghurt und Rahm, die Gemüsebrühe, die Minzblätter und die Eiswürfel in einen leistungsstarken Mixer geben und fein pürieren.
  • 3. Mit Zitronensaft, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  • 4. Dill waschen und grob hacken. Suppe mit dem Olivenöl, dem Dill und einem Minzblättchen anrichten.

Linktipps

– Rezept: Gazpacho Andaluz
– Rezept: Gurken-Avocado-Smoothie
– Rezept: Jakobsmuscheln mit Limetten-Sauce
– Rezept: Kartoffel-Wasabi-Suppe mit Räucherlachs
– Suppen-Rezepte aus aller Welt

Das könnte Sie auch interessieren...