Markiert: Heilpflanze

Kapuzinerkresse

Schön scharf – Kapuzinerkresse & Co

⭐ Kapuzinerkresse enthält nicht nur viel Vitamin C, sondern hat auch einen extremen hohen Glucosinolatgehalt. Dieser wiederum ist nicht nur durchblutungsfördernd sondern beugt auch allerlei Infekten vor. Und gut aussehen und hervorragend schmecken tut der Tausendsassa auch noch!

Was sind Neophyten?

Was sind Neophyten?

⭐ Neophyten sind eingeschleppte Pflanzen aus fremden Regionen, die die heimische Flora & Fauna und die menschliche Gesundheit gefährden. Was tun?

Ingwer: die universelle Arznei

Ingwer: die universelle Arznei

⭐ Ingwer schmeckt nicht nur gut, seine scharfen Inhaltsstoffe helfen auch bei zahlreichen Beschwerden. Tipp: er lässt sich gut selbst anpflanzen.

Teebaumöl - das natürliche Hausmittel

Teebaumöl – das natürliche Hausmittel

Teebaumöl gehört zu jenen Naturprodukten, die immer stärkere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die Wirksamkeit bei diversen Beschwerdebildern verblüfft und die Handhabung ist denkbar einfach. Nur weil es sich dabei um einen Wirkstoffen aus der...

Rotklee (trifolium pratense)

Rotklee | Heilpflanzenlexikon

Der Rotklee wird seit dem Mittelalter als Heilpflanze geschätzt und heute vorallem in der Frauenheilkunde genutzt. Er wirkt unterstützend bei Wechselbeschwerden. In der Langzeittherapie kann er auch zur Vorbeugung von Gebärmutter- und Brustkrebs genutzt...