Labor-Kühlgeräte – der entscheidende Unterschied

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, Durchschnitt: 3,18 Sterne von 5)
Labor-Kühlgeräte - der entscheidende Unterschied

Fotocredit: Matej Kastelic + Anna | Fotolia

Tiefkühlschränke sind unerlässlich für die Aufbewahrung und den Transport von biologischen Proben, Medikamenten und anderen wertvollen Gegenständen im Labor und in medizinischen Einrichtungen.

Die richtige Auswahl macht den entscheidenden Unterschied nicht nur für Laboratorien, Ordinationen, Spitäler & Apotheken aus, sondern natürlich auch für Kunden und Patienten. Ein Blick hinter die Kulissen einer sehr technologieabhängigen Branche.

Labor-Kühlgeräte – Artikelübersicht:

Kühlung ist eine einfache und kosteneffiziente Art, um die Kontrolle über den Verlauf Ihrer Experimente zu behalten. Durch die Verwendung von Tiefkühlschränken wird sichergestellt, dass die Materialien nicht nur bei konstanten Temperaturen gehalten, sondern auch vor Schäden geschützt werden.

Hintergrund

Durch die Corona-Pandemie und die Impfthematik wurden Konsumenten auf die komplexen Anforderungen von Logistik und Lagerung von Arzneimitteln aufmerksam.

Arzneimittel sind empfindliche Produkte. Feuchtigkeit, zu hohe oder zu tiefe Lagertemperaturen, Licht oder eine unsachgemäße Entnahme können ihre Qualität beeinträchtigen.

Im Jahr 2020 wurden allein in Deutschland 19,6 Millionen kühlpflichtige (z.B. Insuline oder andere Biologika) und 11,7 Millionen kühlkettenpflichtige (z.B. Impfstoffe) Medikamente ausgegeben.

Der Corona-Impfstoff von Biontech etwa erfordert, genauso wie die Stoffe anderer Firmen, extrem niedrige Temperaturen zur Kühlung. Der Grund für die starke Kühlung liegt in der verwendeten Impfstoff-Technologie. Die bei diesen Impfstoffen zur Immunisierung verwendete mRNA ist instabil. Damit sie nicht zerfällt, bevor sie in den Zellen unseres Körpers ihre Wirkung entfalten kann, muss sie gekühlt werden.

So musste weltweit ein riesiges System von Kühllagern zur Verteilung der Vakzine aufgebaut werden, zusätzlich stieg auch der Bedarf an gut ausgestatteten Tiefkühlschrank-Laboratorien.

Was sind Labor-Kühlgeräte und warum sie benötigt, werden

Tiefkühlschränke sind unerlässlich für die Aufbewahrung und den Transport von biologischen Proben, Medikamenten und anderen wertvollen Gegenständen im Labor und in medizinischen Einrichtungen. Sie halten sensible Materialien lange Zeit bei optimaler Temperatur und ermöglichen es so, eine hohe Qualität zu gewährleisten.

Daher ist es wichtig, dass Sie beim Kauf eines Tiefkühlschranks auf ein qualitativ hochwertiges Modell setzen.

Ein Tiefkühlschrank für ein Labor muss eine Reihe spezieller Anforderungen erfüllen:

    • Er muss genug Platz bieten, um alle notwendigen Materialien unterzubringen.
    • Er sollte leicht zu bedienen sein und über einen optimal eingestellten Kompressor verfügen, der zuverlässig arbeitet und nicht zu viel Strom verbraucht.
    • Weiterhin sollte das Gerät über gute Isolierung verfügen, um die Lagerung der Materialien bei konstantem Temperaturen zu gewährleisten.
    • Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Sicherheit: Der Tiefkühlschrank muss mit Schlössern ausgestattet sein, damit nur autorisierte Personen Zugang haben.
    • Darüber hinaus sollte er über Alarme verfügen, die bei Stromausfall oder Abweichung der Temperatur einen Warnhinweis anzeigen.
    • Es ist auch wichtig, dass das Gerät regelmäßig gewartet wird, um seine Leistungsfähigkeit zu erhalten und Fehler frühzeitig zu erkennen.

Für Labore, Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken gibt es speziell entwickelte Modelle mit besonders robustem Design. Diese sind in der Regel etwas teurer als herkömmliche Tiefkühlschränke, aber sie bieten mehr Vorteile auf lange Sicht: Sie halten die Proben länger frisch und schonen gleichzeitig die Umwelt durch ihren niedrigeren Energieverbrauch.

Qualitätsunterschiede bei Kühl- und Gefriergeräten für Labore

Die Qualität eines Tiefkühlschranks spielt gerade im medizintechnischen Bereich, in der Pharmazie, in Laborinstituten, im Spitalswesen und im niedergelassenen Bereich eine entscheidende Rolle.

Ein qualitativ hochwertiges Kühlgerät ist nicht nur sicherer und zuverlässiger als ein Billigprodukt, es wird auch deutlich länger halten und damit langfristig gesehen wesentlich günstiger sein. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie bei der Auswahl Ihres Kühlgeräts auf Qualität achten.

In medizinischen Laboratorien, Arztpraxen, Krankenhäusern und Apotheken ist es zum Beispiel besonders wichtig, dass die Eiswürfelschalen, Medikamente und andere Produkte stets kalt und frisch bleiben.

    • Ein guter Tiefkühlschrank sollte über eine Reihe von Funktionen verfügen, um Ihren Produkten optimale Bedingungen zu bieten.
    • Die meisten Geräte haben eine automatische Kühlung, die den Innendruck reguliert und sicherstellt, dass die Temperatur konstant bleibt.

Welche Materialien verwenden Hersteller?

Die meisten Hersteller von Kühl- und Gefrierschränken für Laboratorien, Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken verwenden hochwertige Materialien, die auf Langlebigkeit und Qualität ausgerichtet sind.
Dazu gehören Edelstahl, ein robustes Kunststoffmaterial und verschiedene Thermoplast -Verbindungen.

Um eine gleichmäßige Temperaturverteilung zu gewährleisten, sind die Innenseiten der Schränke vorwiegend mit Aluminium verkleidet. Die Türen hingegen sind mit Isolationsmaterial gepolstert und bieten so einen zusätzlichen Schutz vor Wärmeverlust.

Für die Installation der Kühl- und Gefrierschränke wird in der Regel eine professionelle Steuerung verwendet, die es ermöglicht, die Temperatur in den Geräten über einen längeren Zeitraum konstant zu halten. Einige Modelle sind außerdem mit automatischen Ventilatoren ausgestattet, die einen effizienteren Luftaustausch ermöglichen, um die Luftqualität im Gerät zu verbessern.

Weiterhin sind moderne Kühl- und Gefrierschränke mit fernsteuerbaren Sensoren ausgestattet, um die Temperatur in dem Gerät regelmäßig zu überprüfen. Durch das Verwenden qualitativ hochwertiger Materialien sichern Hersteller von Kühl- und Gefrierschränken für Laboratorien, Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken eine lange Lebensdauer ihrer Produkte.

Dies bedeutet nicht nur ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Kunden, sondern auch das Versprechen an den Anwender, dass seine Investition in diese Produkte nachhaltig ist.

Effektivität im Energieverbrauch

Gerade die letzten weltpolitischen Entwicklungen rücken auch in diesem Bereich ein Frage in den Vordergrund: Wie effektiv sind die Geräte in Bezug auf Stromverbrauch und Langlebigkeit?

Die meisten Tiefkühlgeräte für Laboratorien und Arztpraxen werden heutzutage mit modernsten technischen Innovationen ausgestattet. Diese Geräte sind nicht nur effizient, sondern auch sehr langlebig.

Einige der neuesten Modelle verfügen über eine automatische Kühlungssteuerung, die den Stromverbrauch und die Kühlleistung optimiert.

Andere Modelle haben eine manuelle Steuerung, sodass Sie selbst die Kühlleistung beeinflussen können.

In Bezug auf Langlebigkeit haben viele Hersteller Zertifikate angefertigt, die belegen, dass ihre Produkte eine sehr lange Lebensdauer haben.

Welche Sicherheitsstandards muss ein hochwertiges Kühlgerät erfüllen?

Um das Risiko eines Qualitätsverlustes und das Eindringen von Bakterien oder anderen Mikroorganismen zu vermeiden, müssen alle Kühlgeräte für Laboratorien, Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken bestimmte Sicherheitsstandards erfüllen.

Dazu gehören:

    • Eine konstante Temperatur: Die Temperatur im Kühl- und Gefrierraum muss über einen längeren Zeitraum stabil bleiben, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten.
    • Einwandfreie Hygiene: Vor allem in Laboratorien und Krankenhäusern muss die Sauberkeit des Kühl- und Gefriergerätes stets gewahrt werden. Daher muss es regelmäßig gereinigt und desinfiziert werden.
    • Haltbarkeit der Produkte: Um sicherzustellen, dass die Produkte nicht verderben oder schlecht werden, muss das Kühlgerät auf dem neuesten Stand sein und die empfohlene Lagerzeit einhalten.
    • Energieeffizienz: Durch den Einsatz energieeffizienter Technologien kann sowohl der Stromverbrauch als auch die Betriebskosten reduziert werden.

Diese Sicherheitsstandards sind für jedes Kühl- und Gefriergerät unerlässlich, um eine hochwertige Leistung zu gewährleisten. Dabei ist es wichtig, dass nur hochwertige Materialien verwendet werden, damit keine Abnutzungserscheinungen auftreten und die Lebensdauer des Kühlgeräts erhöht wird.

Auch sollten nur bewährte Hersteller in Betracht gezogen werden, um sicherzustellen, dass alle Sicherheitsstandards eingehalten werden.

——–

Quellen:

¹ Tiefkühlschrank-Labor – Infos zu Kühl- und Gefriergeräte für Laboratorien, Arztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken
² Faktenblatt Kühllagerung von Arzneimitteln (ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände)
³ Wieso müssen die Covid-19 Impfstoffe so stark gekühlt werden? (wissenschaft-im-dialog.de)

Linktipps – Antikörper (Immunglobuline)

– Medikamente richtig aufbewahren
– Laborwerte – Gesundheit in Zahlen
– Blutbild, Blutbefund, Blutwerte
– Titerbestimmung – was ist das?
– Top 50 – die wichtigsten Medikamente

Das könnte Sie auch interessieren …