1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,33 Sterne von 5)
Was die Großmutter schon wusste – alte Hausmittel

Was die Großmutter schon wusste – alte Hausmittel

Großmutters Hausmittel

Für viele Krankheiten hat die moderne Medizin schon Pillen entwickelt. Es gibt Tabletten gegen Kopfschmerzen, gegen Erkältungen und tausende andere Sachen. Beim Betrachten des Beipackzettels bekommt man es aber dann oft mit der Angst zu tun, da manche Medizin oft mehr Nebenwirkungen als erwünschte Wirkungen haben kann. Es muss aber nicht immer Chemie sein. Vieles lässt sich ganz einfach bei Ihnen zu Hause aus dem Küchenregal mixen, so wie es damals die Großmutter schon machte.



Der Hustensaft aus dem Ei

Man nehme ein Ei, einen Esslöffel Honig und den Saft einer halben Zitrone. Das Ganze gut verrührt in einem Becher und schluckt es dann. Damit werden Hustenattacken schnell gelindert und durch die Zitrone füllt man seine Vitamin C-Depot wieder auf.

Zwiebelwickel

Die ätherischen Öle der Zwiebel wirken schmerzlindernd und schleimlösend. Deshalb kann man entsprechende Wickel bei Erkältungen, Halsentzündung, Bronchitis, Ohrenschmerzen, Kopf- und Zahnweh sowie Mumps einsetzen. Aber auch so mancher Insektenstich lässt sich mit der Zwiebel beruhigen.

Anwendung:
Bei lokaler Anwendung (zum Beispiel am Ohr) eine Zwiebel halbieren und die äußeren Schichten über Wasserdampf erwärmen, in ein Tuch geben und dann mit einem Tuch fixieren. Bei Bronchitis sollte man die Zwiebel zerhacken, dann in ein Tuch legen und die gut verpackte Zwiebel erwärmen und anschließend auflegen.

Essigwickel

Diese helfen hervorragend, bei Stress, Verdauungsstörungen, Erkältungen und können hohes Fieber 1 – 2°C senken. Essigwickel sind ein typisch Mittel des Kneippheilverfahrens, sie werden kalt und warm zur Anwendung gebracht.

Anwendung:
Ein Tuch mit Essig richtig nass machen und dann die Waden und Füße des Patienten einwickeln. Lassen Sie den Wickel etwa 30 – 40 Minuten wirken. Wiederholen Sie bei Bedarf diesen Vorgang.

Das sind nur drei von vielen Rezepten aus Omas- Wunderküche. Fragen Sie doch einmal Ihre Großmutter, was sie noch so an Hausmedizin kennt.

Linktipps:

– die besten Hausmittel im Überblick
– Teebaumöl – das natürliche Hausmittel
– Ginko gegen Bronchitis | Heilpflanzenlexikon
– Süßholz | Heilpflanzenlexikon
– Hagebutten-Ratgeber: so hilft das Naturmittel gegen Krankheiten

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.