1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Kampagne gegen Übergewicht bei Kindern

Kampagne gegen Übergewicht bei Kindern

Kampagne "starke Freunde"

Mit der neuen Initiative „Starke Freunde“ will dm drogerie markt gemeinsam mit seinen Geschäftspartnern krankhaft übergewichtigen Kindern im Altern zwischen 7 und 12 Jahren helfen, über ein professionelles Betreuungsprogramm ihr Gesundheitsverhalten zu ändern. Die ein Jahr dauernden Kurse in Kleingruppen werden ab sofort in Wien, Graz und Salzburg angeboten – weitere Standorte sind in Planung. Über die Schulen im Einzugsgebiet der Starke-Freunde-Gruppen sollen betroffene Kinder und deren Eltern über das neue Angebot informiert werden.

Diesen Artikel drucken


Jedes fünfte Kind in Österreich ist schwer übergewichtig

Hilfe ist dringend notwendig, denn bereits jedes fünfte Kind in Österreich ist übergewichtig und leidet an gravierenden Folgekrankheiten. Die eine Seite sind die körperlichen Faktoren und Auswirkungen einer ungesunden Lebensweise, wie beispielsweise die gravierenden Folgekrankheiten Diabetes oder Schädigungen des Bewegungsapparates. Die Lebensqualität der Kinder wird aber auch entscheidend durch einen anderen Faktor beeinträchtigt: Viele Kinder geraten durch ihr Aussehen in ein soziales Off und leiden unter dem Spott ihrer Umwelt, allen voran der Klassenkameraden. Für diese Kinder ist ihr Übergewicht ein Teufelskreis: Mangel an Sozialkontakten, Einsamkeit und Hilflosigkeit führen zu hoher Frustration – und oft genug zu Kummerspeck.

Wirklich überraschend ist die Situation allerdings nicht, betrachtet man die Ernährungs- und Lebenssituation von Kindern und Jugendlichen: Wie ein großer Teil der Bevölkerung essen auch sie generell zu viel, zu süß und zu fett und damit geht eine zu hohe Kalorienzufuhr einher. Zudem locken überall kalorienreiche Snacks und Softdrinks für Zwischendurch. Gleichzeitig bewegen sich viele Kinder und Jugendliche zu wenig. Anstatt Sport zu treiben oder draußen zu spielen, verbringen sie ihre Freizeit vor dem Fernseher oder Computer.

Was ist Adipositas?

Übergewicht oder Adipositas (starkes Übergewicht) stellt eine übermäßige Ansammlung von Fettgewebe im Körper dar. Gewichtszunahme entsteht, wenn ein Ungleichgewicht zwischen Energiezufuhr und dem Energieverbrauch besteht. Die Energieaufnahme übersteigt den Energieverbrauch. Erbliche Faktoren, Störungen des Energiestoffwechsels und/oder ein gestörtes Essverhalten sind an der Entstehung der positiven Energiebilanz beteiligt. Das Maß für Übergewicht ist der Body-Mass-Index (BMI). Er wird berechnet, indem man das Gewicht durch das Quadrat der Größe (m) teilt. Bei Kindern muss man das Wachstum berücksichtigen. Deshalb werden hier Wachstumskurven zu Hilfe genommen.

Initiative „Starke Freunde“

dm drogerie markt will mit den „Starken Freunden“ an die erfolgreiche Leichter-Leben Initiative anknüpfen, mit der im heurigen Jahr 60 Gesundheitsförderungsprojekte in ganz Österreich umgesetzt werden konnten. Manfred Laaber, Geschäftsführer von dm drogerie markt: „Mit Leichter-Leben konnten wir heuer mehr als 320.000 Teilnehmer für ein gesünderes und aktiveres Leben begeistern. Mit der neu gegründeten Initiative „Starke Freunde“ wenden wir uns nun gezielt an die Zielgruppe der Kinder. Denn das Gesundheitsverhalten von Kindern und Jugendlichen ist wesentlich einfacher zu verändern bzw. zu verbessern als das von Erwachsenen.“

Die Unterstützung dieses Themas durch dm drogerie markt ist besonders wichtig – Studien belegen, dass es sich dabei um eine hochaktuelle Thematik handelt: Die Häufigkeit von krankhaftem Übergewicht hat sich seit den 80er Jahren in Europa mindestens verdreifacht. Schätzungen der WHO zufolge werden bis zum Jahre 2010 rund 150 Millionen Erwachsene in Europa adipös sein.

Manfred Laaber: „Wir wollen die Aktivitäten des Vereins Gesundheitsförderung Österreich (vormals Moby Fit Vienna), die bisher aus finanziellen Gründen nur in Wien angeboten wurden, betroffenen Kindern und deren Eltern vorerst in zwei weiteren Landeshauptstädten (Graz und Salzburg) zugänglich machen.“ dm und die „Starken Freunde“ laden dazu ein, sich auf der Homepage einen ersten Eindruck zum Thema zu verschaffen, auch eine Anmeldung ist unter www.starkefreunde.at möglich.

Einbindung der Schulen geplant

Mit den Starken Freunden soll ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität von Kindern mit Gewichtsproblemen geleistet werden. Eng kooperiert werden soll dabei auch mit den Grundschulen in Österreich, so soll das für die Zielgruppe der Kinder und Jugendlichen von 7 bis 12 Jahren maßgeschneiderte Programm in Volksschulen, AHS Unterstufen sowie Hauptschulen über Direktoren und Schulärzte bekannt gemacht werden. dm und die „Starken Freunde“ hoffen mit den österreichischen Lehrern gute Verbündete zu finden, die das Angebot der „Starken Freunde“ betroffenen Kindern näher bringen und diese dazu motivieren, einen Schritt in die richtige Richtung zu machen und eine Schnupperstunde bei den „Starken Freunden“ auszuprobieren.

In dem ein Jahr dauernden Programm vermitteln Experten den Kindern und Jugendlichen wöchentlich mit einem Ernährungstraining und Sporteinheiten die Freude an Bewegung und gesunder Ernährung sowie ein positives Selbstwertgefühl. Mag. Daniel Gruber setzt das Programm für dm um. Er erklärt sein Konzept so: „In kleinen Gruppen von maximal acht Teilnehmern lernen betroffene Kinder und Jugendliche spielerisch, dass ausgewogene Ernährung keineswegs fad schmecken muss und dass Sport abseits von Metern und Sekunden Spaß macht. Darüber hinaus werden natürlich auch die Eltern in das Projekt miteinbezogen – denn was im Kreis der „Starken Freunde“ beginnt, muss in der gesamten Familie weitergelebt werden.“

Ziel der „Starke Freunde“-Kurse ist keine definierte Gewichtsabnahme, die regelmäßig kontrolliert wird, sondern eine Gewichtsstabilisierung und die Stärkung des Selbst- und Körperbewusstseins.

Linktipps:

– Ernährungsirrtümer
– Adipositas bei Kindern
– Nationaler Aktionsplan Ernährung
– Kinderlebensmittel – schau genau!
– Übergewicht bei Kindern stark im steigen
– Tanztherapie: Hilfe bei Essstörungen
– Gummibären & Co. – wie gesund sind „gesunde“ Naschereien wirklich?
– The Work – Ernährungsumstellung nach Byron Katie
– Gewichtsentwicklung in der Schwangerschaft
– Abnehmen am Bauch – gut für Körper und Seele
– Bauchumfang ist Herzenssache

Diesen Artikel drucken
Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.