Markiert: Migräne

Diagnose: chronische Migräne

Diagnose: chronische Migräne

Patienten die unter chronischer Migräne leiden sind oftmals von Medikamentenmissbrauch bedroht. Doch eine vorbeugende Injektion von Botox verspricht nun offenbar Linderung. Es schaltet die Migräne zwar nicht aus, reduziert die Attacken aber immerhin ein wenig.

Volkskrankheit Migräne auch bei Kindern im Vormarsch

Volkskrankheit Migräne: auch immer mehr Kinder betroffen

Laut jüngstem Bericht der Weltgesundheitsorganisation WHO stellen Kopfschmerzen und Migräne die weltweit am weitesten verbreitete, zugleich aber am meisten vernachlässigte Gesundheitsproblematik dar. Die Österreichische Schmerzgesellschaft hält zudem fest, dass durch mangelhafte Diagnose und verspätete...

Migräne, Kopfschmerzen

Migräne | Krankheitslexikon

Der Begriff „Migräne“ kommt aus dem Französischen und bedeutet: „migraine“ = Kopfschmerzen. Es handelt sich um heftige pulsierende Kopfschmerzen, die anfallsartig auftreten. Sie sind oft auf eine Kopfhälfte begrenzt und sind begleitet von Übelkeit,...

Migräne-Attacken

Migräne bekämpfen

Starke pulsierende, pochende Schmerzen meist in einer Kopfhälfte, übelkeit, Erbrechen und Lichtempfindlichkeit – das sind die typischen Symptome einer Migräneattacke, unter der jeden Tag ungefähr 900.000 Deutsche leiden.