Markiert: Heilpflanzen

Lexikon: Heilpflanzen

Huflattich, Naturheilkunde, Heilpflanzen

Huflattich | Heilpflanzenlexikon

Huflattich – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Seine heilende Wirkung bei Husten wurde bereits in der Antike von Dioskurides, Plinius und Galenos erkannt. Auch Hildegard von Bingen schätzte den Huflattich bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Rose, Apotheker-Rose, Hausmittel

Rose | Heilpflanzenlexikon

Rose – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Volksheilkunde findet das Rosenöl unter anderem Anwendung bei der Behandlung von Magenbeschwerden oder Bronchialasthma.

Holunder, Hollerbeeren, Holler

Holunder | Heilpflanzenlexikon

Holunder – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Holunder findet bis heute in der Volksmedizin zahlreiche Anwendungen, wie z. B. bei Erkältungen, Rheuma oder Hautkrankheiten.

Basilikum, Basilienkraut, Heilkräuter

Basilikum | Heilpflanzenlexikon

Basilikum – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Basilikum dient als Heilpflanze u.a. zur Förderung der Verdauung und Stärkung des Nervensystems, erfreut sich aber auch vor allem als Gewürzpflanze besonderer Beliebtheit.

Meerrettich, Kren, Naturheilmittel

Meerrettich | Heilpflanzenlexikon

Meerrettich – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: In der Volksmedizin macht man sich damals wie heute die reinigende und antibiotische Wirkung des Meerrettichs zunutze.

Zwiebel, Küchenzwiebel, Hausmittel

Zwiebel | Heilpflanzenlexikon

Zwiebel – Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Die Zwiebel wirkt antibakteriell, schleimlösend und entzündungshemmend. Die beste Wirkungskraft besitzt sie roh und frisch aufgeschnitten.

Heilpflanzen, Phytotherapie, Naturheilmittel

Vorsicht im Umgang mit Heilpflanzen

Naturheilmittel und Heilpflanzen bereichern das Wohlbefinden vieler Menschen. Auch, wer mit „Grün“ ansonsten gar nichts am Hut hat, greift gern auf das Angebot von Mutter Erde zurück. Dass der Einsatz von Heilpflanzen auch Risiken...