Die richtige Sonnenbrille

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)

Die richtige Sonnenbrille

Der Sommer kommt und die Sonne nimmt immer mehr an Kraft zu. Um die Augen zu schützen, greift man gerne zu Sonnenbrillen. Der Modetrend gibt es vor, welche Fasson die Brille in diesem Jahr haben soll, aber nicht nur auf die modischen Look der gewählten Sonnenbrille sollte man achten. Nein, auch die richtigen Eigenschaften sollte Sie haben, um effektiv gegen die Sonne schützten zu können.

Wichtige Eigenschaften von Sonnenbrillen:

UV-Lichtschutz: Eine Sonnenbrille sollte mindestens „99% der UV-Strahlen absorbieren“, oder „UV-Strahlen bis 400nm absorbieren.

Gelbfilter: Blockiert Blaues Licht, die Umgebung sieht gelblich verändert aus. Er führt zu verbessertem Kontrast bei weit entfernten Objekten, speziell bei Schnee und Nebel, sehr beliebt bei Skiläufern, Jäger, Schiffsfahrer und Piloten.

Polarisationsfilter oder „polarisierter Filter“ in Sonnenschutzgläser blocken Streulicht, z.B. reflektiertes Licht von Wasseroberflächen oder Steinpflaser. Besonders hilfreich beim Autofahren oder Fischen. Polarisationfilternde Sonnenschutzgläser haben nichts zu tun mit UV-Lichtabsorbierenden Sonnenbrillen, sind aber häufig kombiniert mit UV-Schutz.

Spiegelnde Gläser: Dünne Aufdampfung von verschiedenen Metalllegierungen auf die Glasoberfläche, vermindert die Lichtmenge, jedoch kein sicherer Schutz vor UV-Strahlung

Seitenschutz: Sonnenbrillen mit Seitenschutz schützen vor Licht, das seitlich ins Auge eintritt. Studien zeigten, dass seitlich eintretende UV-Strahlen den Effekt von Sonnenschutzbrillen deutlich vermindern können.

Gradientenbrille: Gradientenbrillen sind im oberen Bereich der Brille dunkel gefärbt und im unteren Bereich hell gefärbt. Diese Gläser blocken die Blendung von oben und erlauben die normale Sicht nach unten, nützlich für Autofahrer. Am Strand oder im Schnee sind sie nicht zu empfehlen, da in diesem Fall die Blendung von unten nicht vermieden wird.

Photochrome Brille: Eine photochromes Brillenglas dunkelt automatisch bei Helligkeit und wird hell bei Dunkelheit. Der Abdunkelungsprozess dauert ca eine halbe Minute, der Aufhellungsprozess benötigt ca 5 Minuten.

Linktipps

– Die richtige Brillenform für Ihren Gesichtstyp
– Sehschwächen korrigieren – Durchblick mit der richtigen Brille
– Sonne & Haut
– Solarium & Haut
– So schützen Sie Ihre Augen vor Allergenen