Kategorie: Gesundes Wohnen

Gefahrenzone Haushalt

Gefahrenzone Haushalt

In den eigenen vier Wänden fühlen sich die meisten Menschen sicher. Statistisch gesehen verunglücken jedoch mehr Menschen bei Haushaltsarbeiten als bei Verkehrsunfällen. Rund 280.000 Menschen jährlich werden Tätigkeiten wie Fensterputzen oder Gemüseschneiden zum Verhängnis....

Sick-Building Syndrom

Gesundes Wohlfühlwohnen statt Sick-Building-Syndrom

Lebensqualität beginnt mit der Innenraumqualität. Schließlich hält sich der Mensch zu einem Großteil in Wohnungen, Schulen, Geschäften und Büros auf. Diese Räume sollen uns vor den Einflüssen der Außenwelt wie Witterung oder Umweltschadstoffen bewahren,...

Das Zuhause als sicherer Hafen

Das Zuhause als sicherer Hafen

Das Zuhause stellt insbesondere für Kinder eine sichere Umgebung dar, in der einem nichts passieren kann, zu der man immer und immer wieder zurückkehren kann, die sich kaum wesentlich verändert, genügend Platz zum Spielen...

Hausstaubmilbenallergie: Allergene (richtig) meiden statt leiden

Hausstaubmilbenallergie: Allergene (richtig) meiden statt leiden

Konsequente Vermeidung der Allergieauslöser ist eine wesentliche Säule in der Behandlung einer Hausstaubmilbenallergie. Die Maßnahmen sind nicht immer einfach und gute Beratung sowie sorgfältige Planung von Sanierungsmaßnahmen entscheidend für den nachhaltigen Erfolg. Richtig gemacht,...

Frische Luft einatmen, Ansichtsbild

Frische Luft tut dem Körper gut

Lebt man in einer großen Stadt, ist die Belastung durch Schadstoffe, die durch den erhöhten Verkehr produziert werden, stärker als in Kleinstädten. Allerdings gibt es auch innerhalb der Groflstadt Unterschiede. Je näher man an...

Ideales Raumklima im Sommer

Ideales Raumklima im Sommer

Gerade im Sommer ist es wichtig für das allgemeine Wohlbefinden und die optimale Leistungsfähigkeit, ein gesundes Raumklima zu schaffen. Parameter dafür sind Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftzirkulation und Sauerstoffgehalt. Es gibt viele Methoden, um die Hundstage...