BSE: Furcht vor Rinderwahn auch in anderen Tieren

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

BSE

London: Der Rinderwahn BSE – verantwortlich für die menschliche Hirnkrankheit Creutzfeld-Jacob – kann sich vermutlich auch in anderen Tieren und Menschen “verstecken”. Britische Forscher haben in Mäuseversuchen gelernt, dass BSE Artgrenzen leichter überwindet als vermutet: In infizierten Mäusen vermehrten sich die BSE-Erreger stark. Aber die Tiere erkrankten nicht. Infiziert man aber mit ihren Zellen andere Mäuse, sterben sie.


Das bringt die Drohung, dass auch in anderen Tieren – Schweinen, Hühnern, Schafen – BSE “schlafen” und auf Menschen kommen könnte. Auch von Menschen könnte es übergehen, etwa mit Operationsbesteck.

Die EU-Kommission reagierte beruhigend: “Wir tragen allen neuen Erkenntnissen Rechnung.” Zudem werde die Gefahr ab 1. Oktober ohnehin geringer, wenn weitere Risikomaterialien von Rindern aus der Nahrungskette ausgeschlossen werden.

darmgesundheit
*Werbung

5 Gründe für den AG1 Drink


💚 AG1 ist das 1. holistische Nahrungsergänzungsmittel 👩‍🔬
💚 AG1 unterstützt neben 30 weiteren Vorteilen für Gesundheit & Beauty jetzt auch deine Verdauung ☁🧘
💚 AG1 ist von der Kölner Liste zertifiziert und arbeitet mit den Olympiastützpunkten zusammen🏅
💚 Nur für kurze Zeit: Dein Kennenlern-Angebot mit gratis Travel Packs und einem Jahresvorrat Vitamin D3+K2 💝
💚 🚨 ++ Jetzt mit neuer Rezeptur! ++ 🚨 Einfach super lecker!
AG1 zur Darmgesundheit hier testen
*Werbung

Fotohinweis: sofern nicht extra anders angegeben, Fotocredit by Fotolia.com (bzw. Adobe Stock)

--------------------------

Linktipps

– Wenn Tiere krank machen
– ärzte raten: Kein Hirn, kein Mark
– Dünger ohne Tiermehl
– BSE – Der lange Weg in die Krise

Dieser Beitrag ist älter als vier Jahre, möglicherweise hat sich die Informationslage inzwischen geändert.
Unsere Artikel werden laufend durch unsere Redaktion aktualisiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …