Die Lebensversicherung

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)

Lebensversicherung, Erlebensversicherung

Die Lebensversicherung dient entweder zur Absicherung finanzieller Risken (reine Ablebensversicherungen bezeichnet man auch als Risikoversicherung) und wird meistens als sehr ertragreiche Ansparvariante genutzt. Im Falle des Ablebens der versicherten Person zahlt der Versicherer die vereinbarte Summe an die (begünstigten) Hinterbliebenen aus. Bei Erleben kann der Versicherte wählen, ob er das gesparte Kapital (plus Zinsen) in Teilbetragen möchte (Rente) oder ob sofort alles ausbezahlt wird.

ZIELGRUPPE

18 bis 60 Jahre

TIPPS

  • ein früher Beginn (in jungen Jahren) bringt die optimalen Zinseszinserträge
  • Beträge sind – wie auch die Laufzeit – frei wählbar
  • bei Inanspruchnahme als Pensionszahlung steuerlich absetzbar
  • eine der günstigsten Sparformen auf längere Laufzeiten (ab 10 Jahre)
  • ab 10 Jahren Laufzeit anzuraten (ausser bei der Risikoversicherung)
  • auch als Fondsversicherung möglich (höhere Erträge, aber auch Verluste möglich)
  • Stilllegung (bei kurzfristigen Geldproblemen) möglich
  • Rückkauf (bei größeren finanziellen Problemen) möglich, aber nicht zu empfehlen
  • Erhöhung oder Reduktion der Sparleistung/Versicherungssumme flexibel möglich

ANFRAGE

Benötigte Daten:

  • Geschlecht
  • Geburtsdatum
  • Gewünschte Laufzeit
  • Gewünschte Ansparsumme (monatlich oder jährlich) oder Versicherungssumme

IHRE MAILANFRAGE
(Beantwortung via Mail – telefonischer Kontakt nur auf Wunsch)
Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage an: marketing@gesund.co.at