Tag 32 – Lieblingsschauspielerinnen (Teil 2) | Do. 16.4.20

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)

Hier der zweiunddreissigste Eintrag in unserem Corona Quarantäne Tipps Tagebuch.

Weiter geht’s mit Listen, Listen, Listen. Abteilung gehobene Unterhaltung, Sektion ikonische Schauspielerinnen. Hier Teil 2

Rooney Mara

Drei Filme mit ihr haben es uns angetan: Neben Daniel Craig spielte sie 2011 die Rolle der Lisbeth Salander im US-amerikanischen Remake des Films Verblendung nach dem gleichnamigen Roman von Stieg Larsson aus dem Jahr 2011, wo Mara neben Hauptdarsteller Daniel Craig spielte die Rolle der Lisbeth Salander speilt und dafür auch für einen Oscar und Golden Globe nominiert wurde. Des weiteren der Film Carol, für den Rooney Mara bei den Internationale Filmfestspiele von Cannes den Preis für die beste Hauptdarstellerin gewann. Und last but not least der entzückende Film Lion, bei dem sie in einer kleineren Rolle neben Hauptdarsteller Dev Patel (Slumdog Millionaire) überzeugen konnte.

Frances McDormand

Diese Frau ist Legende, und nicht zufällig Liebling der Coen-Brüder, die ihr auch mit zwei Filmen ein Denkmal setzten. Hier ein Auszug ihrer beeindruckensten Filme: Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses, Miller’s Crossing, Short Cuts, The Man Who Wasn’t There, Burn After Reading, Moonrise Kingdom. Die absoluten Kracher waren selbstverständlich ihre Rollen in Fargo und Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Saoirse Ronan

Lovely irish Saoirse! Wir kennen und lieben die Schauspielerin mit dem ungewöhnlichen Vornamen aus Brooklyn, Lady Bird (GoldenGlobe 2018), Little Women, The Grand Budapest Hotel, ….

Meryl Streep

Ein kleiner Auszug ihrer besten Filme: Die durch die Hölle gehen, Manhattan, Kramer gegen Kramer, Sophies Entscheidung, Silkwood (mit der wunderbaren Cher an ihrer Seite), Grüße aus Hollywood, Der Tod steht ihr gut, Die Brücken am Fluß, der Teufel trägt Prada, Mamma Mia!, Florence Foster Jenkins, Die Verlegerin, Little Women. Keine weiteren Worte notwendig. Diese Rede anlässlicher der Oscar-verleihung ist allerdings Pflicht, viel Spaß dabei.

Marisa Tomei

Wie kann man Marisa Tomei nicht mögen? Selbst in den läppischen Filmen, ist sie diejenige, die das Ruder herumreißt. Hier unsere Lieblingsfilme mit ihr: Mein Vetter Winnie (Oscar 1993), Chaplin, Nur für Dich (Vorsicht, leichte Kost), Schlagzeilen, Welcome to Sarajevo, The Wrestker; Crazy, Stupid, Love; The Ides of March – Tage des Verrats, Spare Parts ….

Alicia Vikander

Ja, die schwedische Schauspielerin hat uns mit nur zwei Filmen restlos überzeugt: Ex Machina und The Danish Girl (Oscar 2016). Auch sehr lustig (und süß): Codename U.N.C.L.E.

Shailene Woodley

Nearly the same with Shailene: saw her, liked her. Vor allem in: The Descendants, The Spectacular Now – Perfekt ist jetzt, Die Bestimmung – Divergent (Film war aber eher so lala) und natürlich in Das Schicksal ist ein mieser Verräter (The Fault In Our Stars) und in der Fernsehserie Big Little Lies.

Robin Wright

Jeder kennt Robin Wright aus der Oscar prämierten TV-Serie House of Cards, doch auch auf der großen Leinwand hat die Ex-Frau von Sean Penn tolle Auftritte hingelegt. Sie war Jenny in Forrest Gump, spielte Die Braut des Prinzen und hatte ebenfalls eine kleine Rolle in Verblendung. Und, tanzen kann sie, oh ja. Aber sehen Sie selbst:

Schauen Sie sich das an, bleiben Sie gesund & bleiben Sie zu Hause!

Linktipps

– Die geschmeidigsten Sofar Sounds Musikvideos | Sa. 21.3.20
– Die ultimative Coronavirus Spotify Playlist | Fr. 20.3.20
– Coronavirus Quarantäne Tipps Tagebuch
– Sinnvoll fernsehen: die Verantwortung liegt bei den Eltern

⭐⭐⭐