1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Winterliche Beschwerden

Winterliche Beschwerden

Winterliche Beschwerden

Vorwiegend wird der Winter als eine Zeit der Ruhe empfunden. Die Tage werden kürzer und die Sonne versteckt sich hinter einem schneeweißen Himmel, der sich kaum von der schneeverhangenen Landschaft unterscheidet. Romantische Spaziergänge durch eine märchenhafte Winterwelt, verträumte Stunden vor dem flackernden Kamin oder gemütliche Abende im warmen Heim zieren den winterlichen Alltag. Doch so schön die kalte Jahreszeit auch ist, sie ruft auch diverse Beschwerden hervor, denen es vorzubeugen gilt.



Vorsicht bei der Online-Apothekenumschau

Im Winter werden die Tage nicht nur kürzer, sondern auch kälter und dunkler als üblich. Es fehlt das gewohnte Sonnenlicht, welches automatisch für gute Laune sorgt. Durch den Mangel an Sonnenlicht kommt es nicht selten vor, dass sich so mancher müde, lustlos und schlapp fühlt. Zudem können die wechselhaften Temperaturen zu Erkältungen führen. Mit der kaltnassen Jahreszeit ist nicht zu scherzen, daher ist es wichtig sich gut für den Winter zu rüsten. Doch trotz Bemühungen auch im Winter fit zu bleiben, kommt es vor, dass man sich einen grippalen Infekt einfängt, der von Husten, Heiserkeit, Schnupfen und Halsschmerzen begleitet wird.

Meistens kommt eine Erkältung völlig überraschend, sodass der Weg zur nächsten Apotheke unumgänglich ist. Da heutzutage jedoch jeder über einen Internetanschluss verfügt, sind diverse Apotheken auch online erreichbar, wodurch man seine Medikamente von zu Hause aus bestellen kann. Online Versandapotheken werden immer beliebter, dadurch, dass man Medikamente online bestellen kann, kann man sich den mühevollen Gang zur herkömmlichen Apotheke ersparen. Zudem sind Online-Apotheken günstiger als normale Apotheken, weswegen sich der Online-Einkauf allemal lohnt. Doch selbst bei den Versandapotheken gibt es schwarze Schafe, daher ist bei der Online-Apothekenumschau Vorsicht geboten.

Online Versandapotheken — Wie man sicher Online einkauft

Bevor man Medikamente über eine Online-Apotheke ordert, sollte man immer darauf achten, dass es sich um eine seriöse Versandapotheke handelt.
Vertrauenswürdige Online-Apotheken verkaufen nicht ohne weiteres Arzneien ohne Rezept, denn dies wäre illegal. Rezeptpflichtige Arzneien können in seriösen Apotheken zwar bestellt werden, hierfür benötigt man jedoch das Originalrezept, welches per Post an die Versandapotheke geschickt werden kann.

Bei unseriösen Anbietern besteht zudem die Gefahr gefälschte Medikamente zu erwerben, wodurch es äußerst wichtig ist auf die angegebenen Inhaltsstoffe zu achten. Um Komplikationen zu vermeiden, wäre es angebracht, sich stets das Impressum der Online-Apotheke durchzulesen, denn dort sind alle nützlichen Informationen aufgelistet. Im Internet bieten sich viele Online Apotheken für den sicheren sowie bequemen Online-Einkauf an. Dort findet man schnell die passende Shop-Apotheke, die den lästigen Winterbeschwerden ein Ende setzt.

*** Der aktuelle Buch-Tipp zum Thema ***

Glücksmedizin: Was wirklich wirkt

Ein gesundes Leben zu führen ist eigentlich ganz einfach. Ohne schlechtes Gewissen und ohne die Einflüsterungen der Diät-, Wellness- und Pharmaindustrie lebt es sich nicht nur entspannter, sondern auch besser. In »Glücksmedizin« finden Sie gesunde Hinweise zu lustvollem Essen und Trinken, zum passenden Gewicht, dem richtigen Maß an Bewegung, Zuneigung und Sex.

Kundenrezension: „Ich liebe diese Buch, denn Werner Bartens plädiert zwar für ein gesundheitsbewusstes, dabei aber entspanntes Leben ohne schlechtes Gewissen.“

Advertorial

Linktipps:

– Die wichtigsten Medikamente (Top 50)
– ÖBIG warnt vor Medikamenten aus dem Internet
– Mehr Arzneimittelfälschungen durch Internetapotheken?

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.