1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Wassermelonen Sorbet | Rezept

Wassermelonen Sorbet | Rezept

Wassermelonen Sorbet

Zutaten für 4 Portionen

    Für die Erdbeer-Sauce:

  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • 800 g Wassermelone (ohne Schale gewogen)
  • 2 Stk. Zitronen
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 Prise Salz


Sorbets, gemeinhin auch als Wassereis bezeichnet, sind halb gefrorene (Süß-)speisen aus Fruchtsaft, Fruchtpüree und Zucker. Sorbet ist das perfekte Dessert bei sommerlichen Temperaturen, wird aber auch bei großen Menüs gern als kleine Erfrischung vor dem Fleischgang serviert. Üblicherweise besteht ein Sorbet aus Wasser, Zucker und viel Frucht, es gibt aber auch Sorbets auf Basis von Wein. Mit einer Eismaschine ist Sorbet sshon nach 20 bis 40 Minuten (je nach Rezept) fix und fertig zubereitet! Aber auch wer keine Eismaschine hat, muss nicht auf köstliche Sorbets verzichten: einfach die Eismasse in eine flache Schale geben und für mindestens 4 Stunden in das Gefrierfach stellen und alle 30 Minuten mit dem Schneebesen oder Stabmixer durchrühren.

Wassermelonen Sorbet | Rezept

Gesamt: 2 Stunden, 30 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: ca. 120 kcal

Wassermelonen Sorbet | Rezept

Fruchtig, erfrischend, köstlich - ein einfaches Rezept für ein Wassermelonen Sorbet mit toller Schritt-für-Schritt Anleitung.

Zutaten

  • 800 g Wassermelone (ohne Schale gewogen)
  • 2 Stk. Zitronen
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker

So wird's gemacht:

  • 1. Den Zucker mit 50 ml Wasser in einem Topf verrühren, aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. offen zu Zuckersirup einkochen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • 2. Das rote Fruchtfleisch aus der Melone lösen, die schwarzen Kerne so gut wie möglich entfernen, würfeln und kurz mit dem Stabmixer pürieren.
  • Die entstandene Masse durch ein möglichst feines Sieb streichen - so sollten ca. 500 ml Melonensaft übrig bleiben.
  • 3. Zuckersirup im Melonensaft unter Rühren komplett auflösen und eine Prise Salz hinzufügen.
  • 4. Nun 2 Zitronen auspressen und unter den Melonensaft rühren.
  • 5. Die Flüssigkeit in eine flache Form geben und im Eisschrank gefrieren lassen, alle 15-20 Minuten von den Ecken zur Mitte mit einer Gabel umrühren bis zur gewünschten Festigkeit gefrieren lassen und servieren oder in einen Gefrierbehälter geben und bis zur Verwendung im Gefrierschrank aufbewahren.
  • 6. Für die Sauce die Erdbeeren waschen und putzen. Anschließend mit Zucker und Vanillezucker pürieren und passieren. Mit etwas Zitronensaft abschmecken.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch - schöner kochen - Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung

schöner kochen – Desserts: Die Kunst der perfekten Zubereitung, Rezepte und Tipps für zauberhafte Desserts

Ob lockere Mousses, verführerische Parfaits und Sorbets, liebevoll dekorierte Cupcakes, klassische Mehlspeisen oder Puddingvariationen: Rafael Pranschke lädt Sie ein, mit Aromen, Texturen und Architekturen zu spielen und dabei immer neue Geschmackserlebnisse zu komponieren. Auf 200 Seiten zeigt Ihnen der erfolgreiche Foodstylist und Koch alle Facetten seiner süßen Koch- und Dekokunst: Er erklärt, wie Sie aus Grundrezepten, durch Abwandlungen und unterschiedliche Anrichteweisen Spitzendesserts kreieren, und verrät seine Berufsgeheimnisse, die auch Sie zum Dessertkünstler erheben.

Kundenrezension: „Wunderbares Kochbuch, gut beschrieben mit tollen Bildern. Geniale Rezeptideeen abseits des Mainstream, dennoch einfach hachzukochen!“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Erdbeereis selbstgemacht
– Rezept: Vanilleeis auf Beerenmark
– Kalter Genuss an heißen Tagen: Tipps für die Eis-Saison
– Nachspeisen und Desserts – Rezepte