1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 Sterne von 5)
Vegane Produkte finden – eine App macht’s möglich

Vegane Produkte finden – eine App macht’s möglich

App erkennt vegane Produkte

Codecheck, der Marktführer im deutschsprachigen Raum im Bereich der Produktratgeber-Apps, erweitert die hauseigene Applikation um eine neue Funktion. Egal ob Lebensmittel oder Kosmetika, die neue Vegan-Funktion der Codecheck-App gibt dem Nutzer Auskunft, ob das Produkt problemlos erworben werden kann, mit Vorsicht zu genießen oder grundsätzlich für Veganer ungeeignet ist.



Aktuell leben im deutschsprachigen Raum über eine Million Menschen, die sich rein pflanzlich ernähren und es werden täglich mehr. Bereits 2015 haben alleine in Deutschland elf Millionen Menschen auf Fleischersatzprodukte zurückgegriffen, doch Veganer und Vegetarier haben es nicht leicht, wenn es darum geht, die richtigen Produkte zu finden. Durch den Siegeszug der Smartphones gibt es aber auch in diesem Bereich große Fortschritte zu berichten, denn dank der kleinen Mini-Programme auf den Mobilgeräten, wird auch der Alltag von Veganern und Vegetariern maßgeblich erleichtert.


Mittels App einfach und sicher vegan einkaufen

Aufgrund des gestiegenen Bewusstseins des Einzelhandels, findet sich mittlerweile in den Supermärkten ein breites Spektrum an zahlreichen verschiedenen Vegan-Produkten. Doch trotz erhöhter Nachfrage, ist der Einkauf für Veganer häufig mit vielem Suchen verbunden. Nicht immer ist auf Anhieb festzustellen, welche Produkte tatsächlich für den täglichen Gebrauch geeignet sind. Dann half bisher nur ein genauer Blick auf die Zutatenliste und eine gute Kenntnis darüber, welche Stoffe sich hinter diversen E-Nummern oder anderen Fachausdrücken der Lebensmittelindustrie verstecken.

Mithilfe der neuen Vegan-Markierung der Codecheck-App lässt sich so ab sofort von vornherein feststellen, ob Produkte für den Einkauf grundsätzlich in Frage kommen. Dank der intelligenten Datenbank bekommen Nutzer zudem passende vegane Alternativen zu aktuell geprüften Produkten angezeigt. Genau genommen handelt es sich um ein Update der bestehenden App aus dem Hause codecheck, die nun um eine Vegan-Funktion erweitert wurde.

Das Herzstück von Codecheck.info ist die Datenbank mit über 27 Millionen Produkten und deren Produktinformationen. Nutzer müssen einfach den Produkt-Barcode scannen und schon sind alle wichtigen Infos da. Derzeit werden sowohl Lebensmittel als auch Kosmetikprodukte erfasst. Nach dem Scan erhält der User innerhalb einer Sekunde Produktinformationen zu Inhaltsstoffen bzw. Nährstoffen, Hersteller, Labels und eben seit kurzer Zeit auch Laktose-, Gluten- und Vegan-Warnungen.


Genaue Angaben dank Ampelsystem

Codecheck legt großen Wert darauf, dass User des neuen Features auch wirklich nur Produkte finden, die zu 100 Prozent aus veganen Inhaltsstoffen bestehen. Aus diesem Grund wurden hierfür drei Bewertungsstufen eingeführt: “Geeignet für dich”, “Keine Einschätzung möglich” und “Ungeeignet für dich”.

Ist die Vegan-Funktion innerhalb der Applikation aktiviert, erhält der User entsprechend der Lebensmittel oder Kosmetika einen Hinweis darauf, ob das Produkt problemlos erworben werden kann, mit Vorsicht zu genießen oder grundsätzlich für Veganer ungeeignet ist. Erhältlich ist die Smartphone-App in allen großen App-Stores (iPhone & Android) bzw. auf www.codecheck.info


Vertrauen ist gut, Kontrolle besser

Für seine Produktinformationen greift Codecheck.info laut eigenen Angaben auf renommierte Experten zurück: Deren von der Industrie unabhängigen Organisationen sind schon lange und international tätig oder stehen als staatliche Institutionen unter ständiger Aufsicht. Momentan arbeitet Codecheck.info mit Informationspartnern wie ÖKO-TEST, Greenpeace, Stiftung Warentest, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), WWF, Foodwatch, Deutsche Diabetes-Stiftung Stiftung für Konsumentenschutz, Arbeiterkammer Wien und vielen anderen.


Weitere App-Anbieter für Veganer:

Neben der oben genannten App, gibt es noch einige andere Anbieter, die ebenfalls Apps zur Erkennung vegetarischer oder veganer Lebensmittel entwickelt haben, allerdings hat unsere Redaktion keine so richtig überzeugt. Entweder die Apps sind nicht auf Deutsch (oder für Produkte in Deutschland) erhältlich, oder sie sind programmiertechnisch noch nicht ausgereift. Die nachfolgenden Apps sind aber allemal eine wertvolle Ergänzung und sollten eigentlich auf keinem Smartphone fehlen:

VEBU (gratis, für iOS und Android)

Die kostenlose App des Deutschen Vegetarierbunds bietet vor allem Gourmets einiges: Sie zeigt nicht nur alle vegetarischen und veganen Restaurants in der Nähe an (Deutschland), unter „News“ wird der User auch stets mit Neuigkeiten rund um das Thema Vegetarismus versorgt.

Vegman: Restaurantsuche international (gratis, für iOS)

Wenn Sie auch im Ausland nicht auf vegetarisches oder veganes Essen verzichten wollen, sollten Sie diese App in Betracht ziehen. Die App kennt sich dank GPS gut aus auf der Welt und führt Sie sicher zum grünen Ziel – gerne auch mit einer Übersichtskarte, die alles noch klarer macht.

vegan-logo-eu

Übrigens, die Europäische Vegetarier Union hat daher ein internationales Siegel erstellt. Das sogenannte V-Label kennzeichnet vegetarische Produkte nach folgenden Aspekten:

– Ovo-lakto-vegetarisch (mit Milch und Eiern)
– Ovo-vegetarisch (ohne Milch)
– Lakto-vegetarisch (ohne Eiern)
– Vegan/rein pflanzlich

Außerdem werden mit dem V-Label auch Gastronomie-Betriebe gekennzeichnet, die Angebote für Vegetarier haben. Kontrolliert wird die Vergabe des Siegels in Österreich durch die Vegane Gesellschaft Österreich.

———–
Quellen:

¹ Codecheck.info
² Vegman.org
³ Vebu.de

Linktipps:

– Vegane Ernährung: Vor- und Nachteile fleischloser Kost
– Die besten Fitness Apps für Smartphones im Überblick
– Apothekensuche: neue Smartphone-App

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.