1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Shish Kebab | Rezept

Shish Kebab | Rezept

Shish Kebab

Zutaten (für 4 Portionen):

  • Sardellenpaste
  • 2 TL Zitronensaft oder Zwiebelsaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Pfeffer aus der Mühle
  • 800 Gramm Lammfleisch (Keule, ausgelöst)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Koriander frisch gemahlen
  • Grillspieße


Shish Kebab (Şiş Kebap, türkisch für „Spieß mit Grillfleisch“) ist ein traditionelles Grillgericht der türkischen und arabischen Küche. Es handelt sich dabei um einen Grillspieß aus mariniertem Lammfleisch (Schulter oder Keule), der traditionell mit Paprika und Tomaten über glühender Kohle zubereitet wird. Die Basis der Marinade ist immer Olivenöl, Salz und Pfeffer sowie Zwiebel- oder Zitronensaft. Es gibt allerdings zahlreiche Varianten – etwa mit Knoblauch, Zimt, Kreuzkümmel, Thymian oder Minze.

Und genau genommen ist Shish Kebab bloß eine regionale Bezeichnung für den Grillspieß aus Lammfleisch, denn die persische Küche kennt das Gericht als Tschelo Kabab, am Balkan nennt man die Grillspieße Ražnjići, in Russland Schaschlik. Selbst wenn die Gewürzzutaten und die Beilagen der regionelen Varianten sich doch teilweise beträchtlich ändern, handelt es sich dabei im Grunde genommen um ein und das selbe Grillgericht. Mit einer Einschränkung freilich: Shish Kebab wird immer aus Lammfleisch hergestellt, die Balkan-Varianten können auch mit Rind- und Schweinefleisch zubereitet werden.

Shish Kebab | Rezept

Gesamt: 25 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: ca. 591 kcal

Shish Kebab | Rezept

Geniales Rezept für köstliches Shish Kebab vom Grill. Einfach nachzukochen mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Zutaten

  • 800 Gramm Lammfleisch (Keule, ausgelöst)
  • Sardellenpaste
  • 2 TL Zitronensaft oder Zwiebelsaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Koriander frisch gemahlen
  • Salz, Pfeffer, Pfeffer aus der Mühle
  • Grillspieße

So wird's gemacht:

  • 1. Marinade: Öl, Senf, Koriander, Zitronensaft, Pfeffer, Sardellenpaste und die zerdrückte Knoblauchzehe vermischen. Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und zumindest drei Stunden über Nacht in der Marinade ziehen lassen.
  • 2. Fleisch auf die Grillspieße stecken. 10 Minuten von allen Seiten grillen.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch orientalische Küche

Die orientalische Küche. 157 Gerichte aus 1001 Nacht

Kommen Sie mit auf eine Reise durch den Vorderen Orient und lassen Sie sich in die faszinierende Welt der orientalischen Düfte und Gewürze entführen. Dieses Buch ist kein gewöhnliches Kochbuch, es ist eine Mischung aus einem Lexikon der Gewürze, Fach- und Kochbuch.

Kundenrezension: „Toll, die 157 Rezepte sind nicht umständlich beschrieben und es macht große Freude in diesem Buch zu schmökern – vor allem weil die nachgekochten Gerichte wirklich so gut aussehen wie auf den Fotos.“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Kabab Kubideh
– Rezept: Bulgursalat mit frischen Kräutern
– Rezept: Börek – türkischer Auflauf
– Rezept: Kräuterbutter selber machen
– Rezept: Gefüllte Weinblätter mit Fleisch
– alle Grillrezepte auf einen Blick