1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Schneller Spinatstrudel | Rezept

Schneller Spinatstrudel | Rezept

Spinatstrudel

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 Ei
  • Olivenöl
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 750 g frischer Blattspinat
  • 250 Gramm Schafskäse
  • 1/2 Zwiebel


Unser schneller Spinatstrudel ist die perfekte Mahlzeit, wenn es einmal schnell gehen muss. Sie können beim Strudelteig ruhig auf ein Fertigprodukt zurückgreifen, beim Blattspinat allerdings empfehlen wir die frische Variante. Frischer Spinat hat einen hohen Gehalt an Mineralien, Vitaminen und Eiweiß. Die Legende vom hohen Eisengehalt ist allerdings falsch, denn sie beruht auf einer falschen Wiedergabe einer korrekten wissenschaftlichen Berechnung. Diese basierte auf getrocknetem Spinatpulver, das Ergebnis wurde aber auf frischen Spinat übertragen, obwohl dieser je 100 Gramm aufgrund des hohen Wassergehalts nur rund ein Zehntel an Eisen enthält.

Schneller Spinatstrudel | Rezept

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Gesamt: 35 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Schneller Spinatstrudel | Rezept

Die perfekte Mahlzeit, wenn es einmal schnell gehen muss. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt der schnellen Spinatstrudel ganz einfach.

Zutaten

  • 1 Pkg. Strudelteig
  • 750 g frischer Blattspinat
  • 250 Gramm Schafskäse
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Ei
  • Olivenöl
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer

So wird's gemacht:

  • 1. Frischen Blattspinat unter kaltem Wasser waschen, Stiele abzupfen.
  • 2. Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und Blattspinat dazugeben. Anfangs lässt er viel Wasser, das ist aber normal.
  • 3. Wenn der Spinat zusammengefallen ist geben Sie eine halbe, klein gehackte Zwiebel dazu, bröckeln Sie den Schafskäse in die Masse und schmecken Sie mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab.
  • 4. Rollen Sie den Strudelteig auf einem Backblech aus und platzieren Sie die Blattspinat-Masse in die Mitte. Nun schlagen Sie die Enden ein, rollen den Teig zusammen und verschließen die Enden. Anschließend bestreichen Sie den Strudel mit einem verquirlten Ei.
  • 5. Beachten Sie die Backzeit auf der Packungsanleitung.
    Tipp: Dazu passt Sauerrahm mit gehacktem Schnittlauch und Kräutersalz.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Rezept: Börek mit Spinat-Feta-Füllung
– Rezept Lauwarmer Krautstrudel
– Rezept: Blattspinat mit Rosinen und Mandeln
– Rezept: Spinatsalat mit Avocados und Cranberries
– Vegetarische Rezepte