1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 Sterne von 5)
Pizza mit Erdbeeren & Mozzarella | Rezept

Pizza mit Erdbeeren & Mozzarella | Rezept

Pizza mit Erdbeeren und Mozzarella

Zutaten für eine Pizza

  • 1 kleines Glas grüner Pfeffer
  • 200 g Mozzarella
  • 1 Bund Basilikum
  • 250 g Erdbeeren küchenfertig
  • Pizzateig frisch o. Kühltheke
  • 1 Ds. Pizzatomaten
  • 200 g getrocknete Tomaten/Öl
  • Salz, Pfeffer



Pizza mit Erdbeeren & Mozzarella – Zubereitung:

1. Pizzateig ausrollen und den Boden mit den abgetropften Tomatenwürfeln bestreichen.

2. Getrocknete Tomaten aus dem Öl heben und halbieren. Erdbeeren in Scheiben schneiden und auf dem Pizzaboden verteilen. Basilikum waschen die Blätter abzupfen und ebenfalls auf die Pizza verteilen.

3. Den Mozarella in Scheiben schneiden und mit grünen Pfefferkörnern und auf die Pizza verteilen.

4. Die Pizza im Backofen bei 180 celcius backen bis sie schön goldbraun ist.

Tipp: Wer den Pizzateig lieber selber macht, findet hier das passende Grundrezept für einen schnellen und leckeren Pizzateig.

Pizza – mit und ohne Mozzarella ein Klassiker

Pizza – knusprig gebackenes und belegtes Fladenbrot aus Hefeteig – zählt zu den bekanntesten Speisen der Welt. Das ursprüngliche ‚arme Leute Essen‘, bei dem die Reste der Vortage verwertet wurden, stammt höchstwahrscheinlich aus Neapel.

Am Bekanntesten ist wohl die Pizza Margherita, manchmal auch Mozzarella Pizza gennannt, die auf Basis roter Tomatensoße, weißen Mozzarella-Käses und frischen grünen Basilikums die Nationalfarben der Italiener repräsentiert.

Aber Pizza mit Mozzarella gibt es in verschiedensten Ausprägungen – mal mit scharfen Chilis angereichert, oder wie in unserem Rezept mit frischen Erdbeeren – der Phantasie beim Pizza belegen sind kaum Grenzen gesetzt.

Auch eine süße Variante des Rezepts lässt sich auch ganz einfach herstellen. Für die süße Erdbeerpizza einfach die Tomatenwürfel mit 250g – mit etwas Zitronensaft marinierten pürierten – Erdbeeren ersetzen. Anstatt des Mozzarellas nehmen sie 250 Gramm Marzipanrohmasse, welche in 6 Stk. kleine Fladen ausrollen und auf der Pizza verteilen. Die getrocknten in Öl eingelegten Tomaten werden ersatzlos gestrichen. Zuletzt den Basilikum einfach durch frische Zitronenmelisse oder Minze ersetzen, diese allerdings erst kurz vor dem Anrichten über der Pizza verteilen. Mit etwas Puderzucker und einigen gehackten Pistazien bestreuen und noch warm servieren.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Erdbeeren – gesunde Rezepte & Vitamine
– Rezept: Überbackene Mozzarella Tomaten Brote
– Rezept: Knusper-Pizza mit Feta und Oliven
– Rezept: Pizzafladen aus Kokosmehl
– Rezept: Erdbeer-Spargel-Salat
– Rezepte: mediterrane Küche