1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (9 Bewertungen, Durchschnitt: 4,56 Sterne von 5)
magazin.gesund.co.at – die neue Ausgabe unseres Premium-Gesundheitsmagazins ist da!

magazin.gesund.co.at – die neue Ausgabe unseres Premium-Gesundheitsmagazins ist da!

magazin.gesund.co.at - das Premium-Gesundheitsmagazin!

Hier ist sie, die Frühlingsausgabe unseres exklusiven Onlinemagazins. Wir haben wieder spannende Themen aus vier gänzlich unterschiedlichen Bereichen für Sie ausgewählt. Aufmacher dieser Ausgabe: „Megageschäft Mann – wie die Kosmetikindustrie auf den Mann gekommen ist“, dazu ein kritischer Beitrag über das große Geschäft mit Privatpatienten und der Beginn einer neuen Beitragsreihe über die feinsten Schmankerlhersteller des Landes. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!




Megageschäft Mann – wie die Kosmetikindustrie auf den Mann gekommen ist

Lange ist es noch nicht her, dass Kosmetik für den Mann, wenn überhaupt, dann nur heimlich konsumiert wurde. Zu verweichlicht, eitel und vor allem unmännlich wäre Mann dagestanden, wenn er mit Cremen, Wässerchen oder womöglich Schminke erwischt worden wäre. Heute sieht die Sachlage ganz anders aus. Männerkosmetik ist salonfähig geworden, wenn auch nur in „normaler“ Dimension.

Was früher nur den Frauen vorbehalten war, scheinen nun auch immer Männer für sich zu entdecken. Tatsächlich greifen immer mehr „richtige“ Männer auf Cremen, Wässerchen oder gar Schminke zurück – alles im Dienste eines perfekten äußeren Erscheinungsbildes. Egal ob Haut-, Körper- oder Haarpflegeprodukte, die Verkaufszahlen für Männerkosmetik boomen, die Industrie reibt sich die Hände. Birgit Weilguni über Ursachen, Sinn und Unsinn dieser Entwicklung.

>> Megageschäft Mann – wie die Kosmetikindustrie auf den Mann gekommen ist


Das große Geschäft mit Privatpatienten

Die Zwei-Klassen-Medizin kommt auf leisen, sanften Pfoten, aber sie kommt bestimmt. In manchen Bereichen ist sie längst Realität, Motto: Warten oder zahlen! Denn obwohl es in Österreich eine gesetzliche Krankenversicherung gibt, die allen Versicherten die gleiche medizinische Versorgung garantiert, haben Kunden privater Zusatzversicherungen leichteren Zugang zu bestimmten Versorgungsleistungen.

Klassiker: Kassenpatienten warten auf wichtige Behandlungstermine Wochen bis Monate, während Patienten mit zusätzlicher privater Krankenversicherung diese zumeist innerhalb weniger Tage in Anspruch nehmen können. Volkmar Weilguni über den Wandel von der Kassen- zur Zweiklassenmedizin.

>> Für eine Handvoll Euro extra – das große Geschäft mit Privatpatienten


Tierisch gutes Workout – fit und gesund mit Haustieren

Laut Schätzungen leben in Österreich 3,1 Millionen Haustiere. Würde man die Fische in den rund 120.000 heimatlichen Aquarien einzeln zählen wären es wohl noch weit mehr. Rein statistisch gesehen bedeutet das, dass in fast jedem Haushalt in Österreich Hund, Katz und Co. wohnen.

Oft nehmen sie den Rang von Familienmitgliedern, Freunden, Freizeitpartnern und/oder Seelentröstern ein. Tiere bereichern zweifellos unser Leben und können, wie zahlreiche Studien belegen, auch unsere Gesundheit fördern, doch oft sind die tierischen Krankenpfleger, Psychiater und Sozialarbeiter weit weniger anerkannt als ihre menschlichen Pendants. Alexandra Bolena über die Frage, welche Tiere allgemein für therapeutische Einsatzzwecke geeignet sind und welche sportlichen Betätigungsfelder es speziell für Hundebesitzer gibt.

>> Tierisch gutes Workout – fit und gesund mit Haustieren


Die besten Schmankerlhersteller: Obst, Gemüse, Kräuter & Co.

Österreich hat kulinarisch viel zu bieten, doch vieles von dem, was als regionale Spezialität angepriesen wird, ist nichts anderes als marketingtechnisch aufgehübschte Massenware. Kave Atefie hat sich auf die Suche nach den “echten” Schmankerln begeben, im realen Leben ebenso wie in den unendlichen Weiten des Internet.

Auf der Suche nach den “besten” Bezugsquellen hochwertiger Lebensmittel unterlag er Irrungen und Wirrungen und wurde letztendlich doch fündig. Zuerst musste er allerdings die Frage aller Fragen in dem Bereich klären: Was sind denn eigentlich “echte” Schmankerl? Ausschließlich Produkte aus biologischer Landwirtschaft? Oder muss die Produktion auch den strengen Regeln nachhaltiger Bewirtschaftung entsprechen, dazu regional und saisonal?

>> Die besten Schmankerlhersteller – Obst, Gemüse, Kräuter & Co.

Linktipps:

– Hausärzte – Hoffnungsträger oder aussterbende Spezies?
– Die neue „Cash-for-Care“-Medizin
– Machen uns Kosmetika krank?
– Nachhaltiger Genuss: BIO ohne Schmäh

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.