1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Krebs | Krankheitslexikon

Krebs | Krankheitslexikon

Krebs

KREBSVORBEUGUNG UND FRÜHERKENNUNG:

Bei verschiedenen Krebsarten kann das Erkrankungsrisiko durch eine gesundheitsbewusste Lebensweise entscheidend gesenkt werden. Außerdem sind bei vielen Krebserkrankungen die Aussichten auf erfolgreiche Behandlung wesentlich höher, wenn sie frühzeitig erkannt werden. Im Rahmen des Programms „Europa gegen den Krebs“ der Europäischen Kommission hat ein Gremium von Krebsexperten den „Europäische Kodex zur Krebsbekämpfung“ formuliert. Die 10 Empfehlungen des Kodex zeigen auf, welche Verhaltensweisen im täglichen Leben das persönliche Krebsrisiko senken können, welche körperlichen Anzeichen auf eine Krebserkrankung hinweisen können und welche Methoden der Krebsfrüherkennung europaweit angewendet werden.



KODEX ZUR KREBSBEKÄMPFUNG:

Bestimmte Krebskrankheiten können vermieden werden, und der allgemeine Gesundheitszustand lässt sich verbessern, wenn Sie gesundheitsbewusster leben.

1. Rauchen Sie nicht!
Raucher sollten so schnell wie möglich aufhören und schon gar nicht in Anwesenheit anderer rauchen.

2. Verringern Sie Ihren Alkoholkonsum! Das gilt für Bier, Wein und Spirituosen.

3. Erhöhen Sie Ihren täglichen Verzehr an frischem Obst und Gemüse sowie an ballaststoffreichen Getreideprodukten.

4. Vermeiden Sie Übergewicht, sorgen Sie für mehr körperliche Bewegung und begrenzen Sie die Aufnahme fettreicher Nahrungsmittel.

5. Vermeiden Sie übermäßige Sonnenbestrahlung und Sonnenbrände; dies gilt insbesondere für Kinder.

6. Halten Sie genauestens die Vorschriften ein, durch die Sie vor einem Kontakt mit krebserregenden Stoffen geschützt werden sollen. Folgen Sie genau den Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften über Substanzen, die Krebs verursachen können. Es ließen sich mehr Krebskrankheiten heilen, wenn sie früher erkannt würden.

7. Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie eine ungewohnte Schwellung bemerken, eine Wunde (auch im Mund), die nicht abheilt, eine Veränderung der Form, Größe oder Farbe an einem Hautmal oder eine abnorme Blutung.

8. Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie andauernde Beschwerden haben wie chronischen Husten oder anhaltende Heiserkeit, eine Veränderung beim Stuhlgang oder beim Urinieren feststellen oder wenn Sie unerklärlichen Gewichtsverlust bemerken.

9. Für Frauen: Lassen Sie regelmäßig einen Abstrich vom Gebärmutterhals machen. Nutzen Sie die systematischen Früherkennungsuntersuchungen auf Gebärmutterhalskrebs.

10. Für Frauen: Untersuchen Sie regelmäßig Ihre Brüste. Nutzen Sie die Früherkennungsuntersuchungen auf Brustkrebs, wenn Sie über 30 sind. Wenn Sie über 40 sind, besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Mammographieuntersuchungen für Sie notwendig sind.

KREBSARTEN:

Die Universitätsklinik Bonn bietet umfangreiche Informationen zu den unterschiedlichen Krebsarten in der deutschen Übersetzung des US CancerNets. Hier ein kleiner Auszug als direkte Verweise:

Uni-Brustzentrum Essen: Brustkrebs
Bauchspeicheldrüsenkarzinom
Darmkrebs
Dickdarmkrebs
Dünndarmkrebs
Kleinzelliges Bronchialkarzinom (Lungenkrebs)
Leukämie
Magenkrebs
Morbus Hodgkin
Prostatakrebs
Rektumkarzinom
Krebs: neue Diagnose & Therapiemethoden
Krebshilfe Österreich feiert 100-jähriges Jubiläum

Realinformationen:

Krebshilfe ÖSTERREICH- BÜRO (Dachverband)

Mo-Do von 9-17 Uhr Fr von 9-12 Uhr
Wolfengasse 4, 1010 Wien
Tel.: 01/7966450 Fax: 01/7966450-9
E-Mail:service@krebshilfe.net

Krebshilfe Beratungsstelle WIEN

Theresiengasse 46 / Ecke Kreuzgasse, 1180 Wien
Tel.: 01/408 70 48, Fax: 01/408 22 41
kostenlose Hotline: 0800 699 900
E-Mail:beratung@krebshilfe-wien.at

Weitere interessante Links:

– Lungen-, Brust- und Hautkrebs – die häufigsten Karzinomerkrankungen weltweit
– Radioaktive Strahlung – Auswirkungen auf die Gesundheit
– Unterschätzte Gefahr weißer Hautkrebs (Basaliom)
– Früherkennung von Brustkrebs ist erlernbar
– Snips-Methode: Krebs vorhersehbar?
– Prostatakrebs: Wien Zentrum klinischer Studien
– Gebärmutterhalskrebs: HPV-Impfung sinnvoll?
– Hautkrebs vorbeugen
– Weißer Hautkrebs im Vormarsch
– Krebs & Sexualität
– Alles über die Chemotherapie
– Leberkrebs
– Krebsversicherungen – Informationen
– Linksammlung zum Thema Krebs

Linksammlung Krebs:

Krebshilfe Österreich
Knospe.at (interdisziplinäres Netzwerk)
Österreichische Gesellschaft für Onkologie
Chirurgische Krebstherapie
ARGE hämatologischer, onkologischer Pflegepersonen
Österreichische Lungenunion
Kopf- und Hals-Tumore
Karzinome des Magen-Darm-Traktes
Deutsche Krebshilfe
Deutscher Krebsinformationsdienst
ÖGO – Österr. Gesellschaft für Onkologie