Mi, 25.01.2017

Heilpflanzenlexikon


Seite 2 von 2112345678910...Letzte »

Apothekerklee | Heilpflanzenlexikon

Apothekerklee - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Apothekerklee ist aufgrund der modernen Landwirtschaft und der Düngung selten geworden, hat daher als Heilkraut etwas an Bedeutung verloren.in

Apothekerklee | Heilpflanzenlexikon

Arnika | Heilpflanzenlexikon

Arnika - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Arnika wirkt nicht nur antibakteriell und entzündungshemmend, sondern ebenso schmerzstillend und krampflösend.in

Arnika | Heilpflanzenlexikon

Baldrian | Heilpflanzenlexikon

Baldrian - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Hildegard von Bingen setzte den Baldrian als Heilmittel bei Seitenstechen und Gicht ein. Als Schlaf- und Nervenmittel ist der Baldrian seit ca. 300 Jahren bekannt.in

Baldrian | Heilpflanzenlexikon

Bärlauch | Heilpflanzenlexikon

Bärlauch - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Bärlauch ist ein Verwandter des Knoblauchs. Seine frischen Blätter sind vor allem in der Küche sehr beliebt und finden Verwendung in Suppen, Salaten oder Pestos.in

Bärlauch | Heilpflanzenlexikon

Bärwurz | Heilpflanzenlexikon

Bärwurz - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Die Bärwurz wird in der Hildegard-Medizin und in der Homöopathie bei Herzschwäche und Fieber eingesetzt.in

Bärwurz | Heilpflanzenlexikon

Basilikum | Heilpflanzenlexikon

Basilikum - Inhaltsstoffe, Heilwirkung, Anwendungsgebiete: Der Basilikum dient als Heilpflanze u.a. zur Förderung der Verdauung und Stärkung des Nervensystems, erfreut sich aber auch vor allem als Gewürzpflanze besonderer Beliebtheit.in

Basilikum | Heilpflanzenlexikon

Seite 2 von 2112345678910...Letzte »