Mi, 25.01.2017
Wetterfühligkeit: wenn das Wetter krank macht

Wetterfühligkeit: wenn das Wetter krank macht

Wetterfühligkeit

Wetterfühligkeit: viele reden davon, noch mehr leiden darunter. Wetterfühligkeit oder Meteoropathie bedeutet eine Überempfindlichkeit gegenüber Witterungserscheinungen wie z. B. Luftdruckschwankungen, Föhn, Hitzewellen, wechselnde Luftfeuchtigkeit, drückende Luft oder Gewittern. Sie wirkt sich auf Allgemeinbefinden, Stimmung und Leistungsfähigkeit aus. Die Wetterfühligkeit ist ein noch weitgehend unerforschtes medizinisches Phänomen, ist als ernstzunehmende Befindlichkeitsstörung anerkannt. »» Wetterfühligkeit: wenn das Wetter krank macht


Seite 6 von 187« Erste...234567891011...Letzte »
Was ist chronische Migräne?

Was ist chronische Migräne?

Migräne ist eine der häufigsten Erkrankungen der Welt. In Österreich leiden ca. 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung daran. Wenn die Kopfschmerzen in verschieden großen Abständen auftreten, spricht man von...

Sonnenbad ohne Reue

Sonne ohne Reue genießen

Kennen Sie Ihren Hauttyp? Wissen Sie, wie lange Sie gefahrlos in der Sonne liegen können? Die Österreichische Krebshilfe nimmt wieder einmal das Melanom, die bösartigste Tumorerkrankung der Haut, ins Visier....

Zwangsstörungen

Zwangsstörungen

Der Adrian Monk in allen von uns: Es gibt Tätigkeiten, die sich täglich wiederholen – Rituale die den Alltag bestimmen. Händeschütteln, Zähneputzen oder der letzte Gang auf die Toilette vor...

Was tun gegen Reisekrankheit?

Was tun gegen Reisekrankheit?

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen – das stimmt schon. Bitter ist es nur, wenn die Erzählung hauptsächlich von der eigenen Reisekrankheit handelt. Am häufigsten tritt...

Was tun bei schwacher Blase?

Was tun bei schwacher Blase?

Wenn Harn willentlich nicht mehr gehalten werden kann, es also zu unwillkürlichem Urinverlust kommt, spricht man von Harninkontinenz, umgangssprachlich häufig als schwache Blase bezeichnet. Menschen mit einer sensiblen Blase werden...

Psychosomatische Beschwerden erkennen und ernst nehmen

Psychosomatische Beschwerden erkennen und ernst nehmen

Psychosomatik ist ein weit gefasster Begriff, er beschreibt im Wesentlichen den Zusammenhang von psychischen und physischen Vorgängen im Zusammenspiel mit sozialen Lebensbedingungen beim Menschen. Als Teilbereich der Medizin beschäftigt sich...

Seite 6 von 187« Erste...234567891011...Letzte »