1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | Oktober 2015

Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps | Oktober 2015

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene Fernsehsendungen zum Thema Gesundheit im Oktober 2015. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.



Donnerstag, 15. Oktober 2015

service:gesundheit
Endlich wieder Bewegungsfreiheit – ein neues System für neue Knie
HR, 18:50 Uhr

Ohne unsere Knie könnten wir nicht richtig laufen, in die Hocke gehen oder Sport treiben. Doch das komplexe Gebilde aus Muskeln, Bändern und Knochen ist sehr anfällig für Verletzungen, Fehlstellungen und vor allem: Verschleiß des Knorpels.

Sind die konservativen Methoden bei einer Arthrose im Knie ausgeschöpft, bleibt oft nur noch der Einsatz eines künstlichen Gelenks übrig. Hier gibt es bei Knieprothesen ein neues System, das in 8-jähriger Zusammenarbeit zwischen Operateuren unterschiedlicher Richtungen der Endoprothetik, Ingenieuren und erstmals auch Designern entstanden ist. Vorteil für den Patienten: viel mehr Größenangebote in kleineren Abstufungen – die Prothese kann viel genauer an das individuelle Gelenk angepasst werden.

„service: gesundheit“ klärt, wie Sie eine beginnende Arthrose im Knie erkennen können, was Sie selbst tun können, um möglichst lange mobil zu bleiben und wann eine Gelenksprothese in Frage kommt.

Donnerstag, 22. Oktober 2015

service:gesundheit
Achtung Erkältungszeit! Erste Hilfe bei Husten, Schnupfen & Co
HR, 18:50 Uhr

Verstopfte Nasen, Kratzen im Hals und hartnäckiger Husten – viele haben zurzeit mit einer Erkältung zu kämpfen. Doch Vorsicht! Nehmen Sie einen vermeintlich harmlosen Infekt nicht auf die leichte Schulter, denn er kann zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung werden.

Gerade jetzt im Herbst und Winter ist unser Immunsystem besonders gefordert. Erkältungsviren haben Hochkonjunktur. Auch die nächste Grippewelle steht schon wieder in den Startlöchern. Über 3,3 Millionen Menschen in Deutschland waren während der vergangenen Saison aufgrund einer Infektion mit der Influenza-Grippe krankgeschrieben, über 31.000 Menschen mussten sogar ins Krankenhaus.

service: gesundheit klärt, wer sich unbedingt gegen Grippe impfen lassen sollte, warum Sport während einer Erkältung tabu ist, wieso Sie Ihren Vitamin-D-Haushalt gerade jetzt auf Vordermann bringen sollten und wie Sie Ihr Immunsystem fit machen können, damit es gefährlichen Erregern bestens gewachsen ist.

Dienstag, 27. Oktober 2015

Visite
Johanniskraut: eine wirksame Medizin
NDR, 20:15 Uhr

Das Echte Johanniskraut ist Arzneipflanze des Jahres 2015 und das nicht ohne Grund. Das Einsatzgebiet von Johanniskraut ist sehr vielfältig, bei Verdauungsbeschwerden, Hautverletzungen oder Muskelschmerzen und besonders als Antidepressivum bei der Behandlung von leichten bis mittelschweren depressiven Störungen, zum Beispiel in den Wechseljahren. Doch das pflanzliche Heilmittel ist nicht ganz ungefährlich. Für wen sind Johanniskrautpräparate überhaupt geeignet? Welche Nebenwirkungen kann es geben? Worauf sollte man bei der Einnahme achten? „Visite“ gibt Antworten auf diese Fragen.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Linktipp:

– Johanniskraut gegen Depressionen – Vorsicht bei Selbstmedikation
– Depressionen: Frauen häufiger betroffen aber schlechter versorgt
– Antidepressiva auf dem Prüfstand
– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv)