1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps |November 2014

Gesund-TV: Gesunde Fernsehtipps |November 2014

Gesundheitsmagazine im Fernsehen

Gesundheit im Fernsehen: Hier finden Sie von unserer Redaktion besonders empfohlene Fernsehsendungen zum Thema Gesundheit im November 2014. Dazu gibt es jeweils eine kurze Inhaltsangabe sowie detaillierte Sendeinformationen samt weiterführender Links.



Donnerstag, 6. November 2014

service:gesundheit
Wenn eine Diät alleine nicht mehr reicht – Magenbypass
HR, 18:50 Uhr

Mehr als eine Millionen Menschen in Deutschland leiden unter extremem Übergewicht. Dass das „zu viel“ an Gewicht nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen stark einschränkt, sondern auch zahlreiche Folgeerkrankungen nach sich zieht, ist kein Geheimnis. Der Rat von Ärzten: Ernährungsumstellung und ausreichend Bewegung. Doch haben Patienten eine bestimmte Grenze überschritten, schaffen sie es meist nicht mehr ihr Übergewicht in den Griff zu bekommen. Jetzt kann nur noch ein operativer Eingriff den Betroffenen helfen. Eine Magenverkleinerung, der Einsatz eines Magenbandes oder ein Magenbypass sind einige dieser Möglichkeiten. Doch auch hier hängt der Erfolg des Eingriffs letztendlich vom Patienten ab.

service: gesundheit klärt, für wen ein Magenbypass geeignet ist und welche weiteren Behandlungsmöglichkeiten es bei starkem Übergewicht gibt.

Mittwoch, 12. November 2014

Treffpunkt Medizin
Freitod – Möglichkeiten der Prävention
ORF III, 21:55 Uhr

Für Albert Camus, den Nobelpreisträger unter den Philosophen, war die Frage nach dem Sinn des Lebens existenziell und für ihn gab es daher nur EIN wirklich ernstes philosophisches Problem: den Selbstmord. Die Entscheidung, ob das Leben sich lohne oder nicht, schien für ihn die elementare Frage der Philosophie. treffpunkt medizin beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit dem Suizid, einem Thema, das in unserer materiell orientierten Erlebnisgesellschaft gerne an den Rand gedrängt wird. Umso wichtiger erscheint es, sich diesem sensiblen Feld weg von der Skandalisierung hin zur Aufklärung zu nähern.

Die Zahl der Selbstmorde in Österreich übersteigt die Zahl der Verkehrstoten um mehr als das Doppelte. Österreich liegt laut Statistik im europäischen Mittelfeld: In absoluten Zahlen sind das knapp 1.300 Menschen, die jährlich den Freitod wählen. Und damit ihr Umfeld mit offenen Fragen zurück lassen: Warum war dieses Leben für diesen Menschen nicht nicht mehr lebenswert? Was war der Auslöser? Hätte es einen Ausweg gegeben?

Donnerstag, 20. November 2014

MDR um 4
Cholesterin und seine Mythen
NDR, 17:00 Uhr

Jeden Tag ein Ei, jeden Morgen ein Brötchen mit Butter und jeden Tag ein schlechtes Gewissen?! Dann eben das Zuviel an Cholesterin mit Medikamenten senken! Doch so einfach ist es nicht. Dr. Dietz erklärt, welche Gerüchte über Cholesterin stimmen und welche Cholesteringerüchte verkehrt sind. Außerdem erfahren die „MDR um 4“-Zuschauer, was wirklich gegen einen gefährlich hohen Cholesterinspiegel hilft.

Donnerstag, 27. November 2014

Hauptsache gesund
Vergesslichkeit
MDR, 21:00 Uhr

Schlüssel verlegt? Blackout beim Pin der EC-Karte? Wo war das Auto geparkt? Ist das noch normale Vergesslichkeit oder schon ein erstes Zeichen für eine Demenzerkrankung? Ein Frage, die sich viele stellen. Zusammen mit namhaften Experten zeigt Dr. Franziska Rubin, wie sich der Unterschied feststellen lässt, warum manche Arzneien vergesslich machen und wie sich die Hirnleistung
ankurbeln lässt.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Linktipp:

– Gehirnjogging mit Sudoku
– Medizinlexikon: Cholesterinspiegel
– Gesund-TV – gesunde Fernsehtipps (Archiv)