1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 Bewertungen, Durchschnitt: 3,60 Sterne von 5)
Gemüsetaler | Rezept

Gemüsetaler | Rezept

Gemüsetaler

Zutaten für 2 Portionen

  • einige Haferflocken
  • 1 Handvoll Mehl, zum Wenden
  • etwas Öl, zum Braten
  • Salz und Pfeffer
  • Curry oder Chilliflocken
  • 400 g mehlige Erdäpfel
  • 400 g Gemüse, z.B. Karotten, Kohlrabi, Zucchini, Kohl, Brokkoli
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Ei



Gemüsetaler – Zubereitung:

1. Erdäpfel und Gemüse waschen, putzen schälen und klein schneiden. Alles zusammen in einem großen Topf mit Wasser weich kochen. Anschließend das Gemüsewasser abgießen und das Gemüse klein stampfen. Schnittlauch fein schneiden und zusammen mit dem Ei in die Masse einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Curry bzw. Chili abschmecken.

2. Jetzt die Gemüsemasse mit den Haferflocken binden, sollte es zu fest werden, einfach mit etwas Wasser verdünnen. Kleine Taler aus der Masse formen und im Mehl wenden.

3. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Gemüsetaler darin schön goldgelb und knusprig braten.

Zubereitungszeit: 35 min

Ernährungsinformation: Die Mischung von Karotten und Zucchini ist nicht nur wohlschmeckend sondern auch besonders ausgewogen. Besonders wertvoll macht die Zucchini ihr Gehalt an Magnesium, Eisen, Kalzium, B-Vitaminen, Vitamin A und C. Zucchini haben mit cirka 19 kcal/100 g sehr wenig Kalorien und sind somit ein leichter, aber besonders vitamin- und mineralstoffreicher Bestandteil der Gemüseküche. Durch ihren neutralen bis leicht nussigen Geschmack sind Zucchini in der Küche äußerst vielseitig einsetzbar. Heimische Zucchini können in Österreich in der Zeit von Juni bis Oktober frisch geerntet werden.

Tipp: Dazu passt ein frisches Tsatsiki oder ein erfrischender persischer Gurkensalat. Die Gemüsetaler sind auch kalt ein kulinarischer Genuss. Sie eignen sich ideal als kleine Snacks zwischendurch oder als Fingerfood.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Rezept: Karottensuppe mit Cranberries
– Rezept: Karotten-Zucchini-Auflauf
– Rezept: Currysuppe mit Chilifäden
– Kalorienarme Rezepte
– Rezept: Veggie-Tarte