1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Gefüllte Paradeiser vegetarisch | Rezept

Gefüllte Paradeiser vegetarisch | Rezept

Gefüllte Paradeiser vegetarisch

Zutaten für 4 Portionen:

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 TL frische Thymianblättchen
  • 80 g getrocknete Cranberries
  • 1 EL Olivenöl
  • Alufolie
  • 4 Fleischtomaten
  • 4 runde gereifte Ziegenkäse
  • 30 g Walnüsse
  • Salz, Pfeffer


Gefüllte Paradeiser – Zubereitung:

1. Paradeiser (Tomaten) abspülen und einen Deckel abschneiden. Das Innere der Paradeiser aushöhlen, innen mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Pfeffer würzen.

2. Ziegenkäse schälen und zerbröckeln. Walnüsse hacken und in einer kleinen Pfanne kurz rösten. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Cranberries grob zerkleinern. Die vorbereiteten Zutaten mit Cranberries, Thymian und dem Olivenöl mischen und in die Tomaten füllen. Deckel auflegen.

3. Jeden Paradeiser in ein entsprechend großes Stück Alufolie wickeln. Auf dem heißen Holzkohlengrill oder im Ofen bei 200°C ca. 5 Minuten grillen.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Nährwertangaben (pro Portion ca.):

Energie: 248 kcal, 1044 kJ
Eiweiß: 8,6 g
Fett: 13,6 g
Kohlenhydrate: 24 g

Ernährungsinformation: Als ernährungsphysiologisches Highlight bringen Cranberries von morgens bis abends farbige Akzente in unsere Menüs und können das ganze Jahr über kulinarisch eingesetzt werden. Die kleinen roten Beeren begeistern frisch oder getrocknet mit einem süß-säuerlichen, leicht herben Aroma und vollem Fruchtfleisch. Außerdem sind Cranberries wertvolle Energielieferanten: 100 g frische Beeren liefern nur 46 kcal / 193 kJ und enthalten Vitamin C, A und K sowie Natrium und Kalium.

Getrocknete Cranberries sind laufend im Supermarkt verfügbar. Frische Beeren gibt es von Oktober bis Jänner, sie halten sich im Gemüsefach des Kühlschranks bis zu drei Monate und können tiefgefroren bei -18°C ein Jahr aufbewahrt werden.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Tomaten & Paradeiser – Gesund und kalorienarm
– Rezept: Couscous Salat mit Schmortomaten
– Rezept: Kartoffelsuppe vegetarisch
– Vegetarische Rezepte