Sa, 25.02.2017

F. X. Mayr-Therapie

 

Gerade in der heutigen Zeit zeigen sich vermehrt falsche Ernährungsgewohnheiten, denn es wird weithin

– zu schnell,
– zu viel,
– zu oft,
– zur falschen Zeit,
– im Stress,
– zu müde,

gegessen. Aus diesem Umstand ergibt sich nach der Theorie nach F. X. Mayr zunächst eine Belastung des Darms und in weiterer Folge das sogenannte Enteropathie-Syndrom, das negativen Einfluss auf die Funktionalität aller Organsysteme und Stoffwechselparameter nach sich zieht.

Ziel der Therapie nach F. X. Mayr ist es, den Magen-Darm-Trakt zu regenerieren, so dass er wieder dazu bereit ist, vollwertige Nahrung samt allen wertvollen Bestandteilen zu verdauen und aufzunehmen. Überdies wird der gesamte Körper entschlackt und entgiftet.


Hier finden Sie das >> Adressenverzeichnis der Internationalen Gesellschaft der Mayr-Ärzte.


Linktipps:

– Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte