1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,86 Sterne von 5)
Die besten Fitness-Seiten im Internet

Die besten Fitness-Seiten im Internet

Die besten Fitness-Seiten im Internet

Wer fit und sportlich werden will, muss sich nicht unbedingt ins nächste teure Fitnesscenter schleppen oder die verstaubte Workout-Kassette aus den 1990er Jahren entstauben. Wenige Mausklicks reichen oft aus und schon findet man zahlreiche Trainingsübungen für zu Hause oder für die Yogamatte im Freien. Das spart Zeit und Geld – ist aber nicht weniger effektiv. Wir haben uns die interessantesten Fitness-Seiten im Internet für euch etwas genauer angesehen.



Leider gibt es gerade im Internet so einige unseriöse Tipps von Möchtegern-Ratgebern oder scheinbar kostenlose Angebote, die sich später als Geldfallen entpuppen. Wir haben uns daher ein bisschen genauer umgesehen und ein paar der interessantesten Anbieter vor den Vorhang geholt – selbstverständlich erheben wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit und freuen uns über weitere nützlich Tipps zu interessanten Seiten, die wir dann gerne auf unserer Facebookseite vorstellen werden.

Hier findet ihr einige der besten Fitnessportale rund um Sport, Fitness & Ernährung mit kurzer Anmerkung der Vor- und Nachteile zusammengefasst, damit Ihr schnell durchstarten könnt.

www.fitforfun.de

Ob straffer Po oder definiertes Sixpack – in der Kategorie „Workout“ findet man zahlreiche Kraft- und Ausdauerübungen, die den ganzen Körper ins Schwitzen bringen. Die Übungen werden durch Bildstrecken und Videos genau und verständlich erklärt. Das macht die Umsetzung unkompliziert und mindert das Risiko von Verletzungen. Damit das Training keine einmalige Sache bleibt, werden immer wieder Trainingspläne für mehrere Wochen online gestellt. So hält die Motivation auch für längerfristige Fitness-Ziele an. Die Workouts sind einfach gehalten und auch für weniger sportliche Menschen mit engem Zeitplan geeignet.

Die Webseite ist bequem via Smartphone abrufbar. Wer es allerdings noch bequemer haben will, kann die mobile App herunterladen, die teils gratis, teils kostenpflichtig ist.

+ breites Angebot (Workouts & Ernährung & Trainingspläne)
+ eigene Bilder & Videos
+ geeignet für Einsteiger & Fortgeschrittene
+ großteils kostenlos

– teils unübersichtlich bzw. überladen
– Mängel bei der App

Link: www.fitforfun.de

www.fitness-experts.de

Etwas weniger bekannt, aber genauso umfassend und professionell ist diese Seite. Hier findet man fundierte Anleitungen für Übungen und umfassende Trainingspläne – passend zu den Zielen, die man sich steckt. Ganz ohne Vorwissen wirken die Trainingspläne auf den ersten Blick eher kompliziert, hier gilt Einlesen und Dranbleiben. Etwas verständlicher werden die Anleitungen durch die Bildstrecken und Videos. Auf der Webseite findet man kostenlose Grundkurse für Einsteiger, aber auch kostenpflichtige Spezialkurse für Fortgeschrittene – was klar gekennzeichnet ist.

Zusätzlich findet man einige praktische Tools, die beim Training ganz hilfreich sind. Etwa kann man den eigenen Körperfettanteil oder Kalorienverbrauch berechnen. Doch Achtung! Wirklich zuverlässig bleibt nur der Sportarzt. Sport ohne richtige Ernährung ist sinnlos, das Wissen auch die Betreiber der Webseite. Deshalb sind die Ernährungstipps fast genauso umfangreich, wie die Workouts. Das Fitnessportal bietet viel, jedoch keine eigene App und via Smartphone funktioniert die Seite nicht immer reibungslos.

+ fundierte Informationen (Workouts & Ernährung)
+ geeignet für Einsteiger & Profis
+ Bilder & Videos
+ anspruchsvolle Trainingspläne & spezielle Tools

– eher ungeeignet für Smartphones
– keine App verfügbar
– teils kostenpflichtig

Link: www.fitness-experts.de

www.menshealth.de & www.womenshealth.de

Ob für ihn oder sie: auf beiden Seiten gibt es zahlreiche Informationen rund um Sport, Fitness und Ernährung. Bildstrecken und Videos machen die Workouts besonders leicht verständlich – so starten auch Neueinsteiger ohne viel Vorwissen problemlos durch! Trainingspläne über mehrere Wochen sind auf beiden Seiten in der Regel kostenpflichtig, dafür aber im Vergleich zu anderen Anbietern preiswert. Wochenpläne für Einsteiger bekommt man etwa ab zwei bis vier Euro, mehrmonatige Fitnesspläne kosten wiederum acht Euro und aufwärts. Beide Seiten lassen sich auch via Smartphone problemlos laden. Wer es allerdings noch bequemer haben will, kann die mobilen App-Versionen herunterladen. Die sind allerdings kostenpflichtig und funktionieren nicht immer reibungslos!

+ umfangreiches Angebot
+ einfache Übungen
+ geeignet für Einsteiger & Fortgeschrittene
+ Bilder & Videos
+ günstige Trainingspläne

– teils kostenpflichtig
– Mängel bei der App

Links: www.menshealth.de und www.womenshealth.de

www.fitness-trainingsplan.de

Auch diese Seite lässt das Sportlerherz höher schlagen. Hier findet man gratis Trainingspläne und Tipps rund um Ernährung und Fitness – was bei anderen Anbietern im Web oft kostenpflichtig ist. Die Anleitungen sind besonders übersichtlich und klar strukturiert. Allerdings sucht man Bild- und Videostrecken vergeblich. Deshalb ist hier ein gewisses Vorwissen über Crunches & Co gefragt. Bei einigen Übungen kommt man nicht ganz ohne Sportgeräte – wie etwa Hanteln – aus. Deshalb eignet sich diese Infoseite eher für ein Training im Studio oder mit Geräten in den eigenen vier Wänden.

+ kostenloses Angebot
+ übersichtliche Trainingspläne
+ geeignet für Training im Studio

– Keine Bilder & Videos
– Eher ungeeignet für Smartphones
– Keine App verfügbar

Link: www.fitness-trainingsplan.de

www.freeletics.com/de

Anspruchsvoll, aber motivierend! So sieht das Training bei Freeletics aus. Auf der Webseite findet man wichtige Informationen und Tipps rund um die mobile App – denn die ist das eigentliche Kernstück. Auf der kostenlosen App findet man einige Kurzübungen und fünf hochintensive Workouts mit Videoanleitungen, die man bequem via Smartphone abspielen kann. Seit kurzem eignet sich die App auch für’s Laufen. Für die meisten Übungen braucht man keinerlei Geräte, was speziell für Freiluftliebhaber und Heimtrainer ein Vorteil ist. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich jeweils variieren, trotzdem sind die Übungen sehr intensiv und gerade für blutige Anfänger eine echte Herausforderung!

Für jede absolvierte Einheit erhält man Punkte, die man mit anderen Usern teilt. So kommt eine „Wettkampfstimmung“ auf und die eigene Fitness wird spielerisch gesteigert. Kleinere Tipps zur Ernährung und Motivation gibt es regelmäßig kostenlos per Email. Umfangreiche Workouts, Trainings- und Ernährungspläne sind allerdings kostenpflichtig – dafür aber besonders effektiv.

+ hochintensive Übungen
+ Bilder & Videos
+ nutzerfreundliche App

– sehr herausfordernd, teils überfordernd
– ungeeignet für ältere und sehr untrainierte Menschen
– teils kostenpflichtig

Link: www.freeletics.com/de

Fitnesskanäle auf Youtube: Rafa’s InFitness TV & StrongandFlex TV

Wer im Internet nach Fitnessübungen sucht, kommt kaum an der Videoplattform Youtube vorbei. Hier findet man schnell zahlreiche Fitnessvideos für zu Hause oder unterwegs – direkt, ohne Anmeldung und kostenlos. Dafür sucht man aber schon mal länger oder läuft Gefahr auf Tipps von Laien hereinzufallen, was gerade beim Sport folgenschwer sein kann.

Zu den bekanntesten Kanälen zählt Rafa’s InFitnessTV. Hier findet man umfangreiche Workouts und Trainingspläne, aber auch hilfreiche Ernährungstipps. Die beiden Personaltrainer am Kanal StrongandFlexTV geben wiederum wertvolle Tipps und Tricks zur genauen Ausführung von Übungen aller Art. Hinweise zur richtigen Ernährung runden die Videos der beiden Sportjungs ab.

+ kostenlos ohne Anmeldung
+ vielseitiges Angebot
+ geeignet für Anfänger als auch Fortgeschrittene
+ App verfügbar

– teils unübersichtlich
– teils laienhaft

Videos unter: InFitnessTV und StrongandFlexTV

Linktipps:

– Bauchmuskeltraining
– Die besten Fitness Tipps
– Die besten Fitness Apps
– Das beste Fitnesstraining für Muskelaufbau
– Crosstrainer, Fahrrad-Ergometer & Co.: ein Guide durch den Fitness-Dschungel

Kave Atefie





SEO-Consultant und Gründer des unabhängigen österreichischen Gesundheitsportals gesund.co.at, das seit Jahren zu einem der beliebtesten Themenportale im deutschen Sprachraum zählt. Der Anspruch auch komplexe Themen leicht verständlich für interessierte Laien aufzubereiten wurde zum Markenzeichen des Portals.