1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 3,00 Sterne von 5)
Caprese-Spieße | Rezept

Caprese-Spieße | Rezept

Caprese-Spieße

Zutaten für 4 Portionen (als Vorspeise):

  • 24 Mini-Mozzarellakugeln (3 Pkg.)
  • 24 Cocktailparadeiser (Kirschtomaten)
  • Salz, Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 30 g Basilikumblätter (1 Bund)
  • 10 g Pignoli (geröstete Pinienkerne)
  • 10 g Parmesan (frisch gerieben)


Caprese-Spieße sind das perfekte Fingerfood für Partys, eignen sich aber auch als Snacks und Vorspeise für gemütliche Grillabende. Kaum eine Kombination wie jene von vollreifen Tomaten und Basilikum weckt so starke Assoziationen an Italien wie diese köstlichen kleinen Spießchen. Wer geschmacklich das Maximum herausholen will, sollte übrigens unbedingt zu Büffelmozzarella greifen, sein Aroma schlägt jenes von Kuhmilchprodukten um Längen.

1.) Basilikum kurz (5 Sekunden) überkochen, in Eiswasser abschrecken und gut ausdrücken. Mit Olivenöl, Pignoli (geröstet!) und Parmesan mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.) Mozzarella und Paradeiser (Tomaten) auf Spieße stecken. Die Spieße in ein Geschirr legen, mit dem Pesto bestreichen, zudecken und für ca. 1 Std. im Kühlschrank marinieren.

3.) Spieße aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten temperieren lassen, mit übrigen Pesto und Baguette servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten, zum marinieren ca. 1 1/2 Std.

*** Aktuelle Bestseller aus der Kategorie: Vegetarische & vegane Küche ***

Linktipps:

– Rezept: Tomaten-Mozzarella Brote überbacken
– Rezept: Marinierter Mozzarella mit Sesamöl
– Rezept: Vogerlsalat mit gebratenem Halloumi
– Rezept: Gebackener Ziegenkäse mit Preiselbeersauce
– Rezept: gebratene Hühnerbrust mit getrockneten Tomaten und Mozzarella
– Rezept: Überbackener Ziegenkäse mit Birnen
– weitere mediterrane Rezepte
– Gesunde Kochrezepte