1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,71 Sterne von 5)
Bananensplit | Rezept

Bananensplit | Rezept

Bananensplit | Rezept

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Kakaopulver, ohne Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 4 Bananen
  • 300 g Schlagobers
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 8 Kugeln Eis (Vanille- & Schokoeis)
  • 60 g Mandelsplitter


Zugegeben, es ist nicht gerade ein kalorienarmes Dessert, aber der Bananensplit gehört zum Sommer, wie der Sand zum Meer. Bananensplit ist eine Eisspezialität, die auf keiner Eiskarte fehlen darf, ist aber auch ganz einfach selbst zuzubereiten. Mit diesem Rezept können sie sich und ihre Lieben auch mal zu Hause verwöhnen. Ob Sie dafür ausschließlich Vanilleeis, oder doch auch Schokoeis verwenden ist Geschmackssache, allerdings sollten Sie auf die Verwendung fertiger Schokosaucen verzichten – eine selbst gemachte Schokosauce schmeckt einfach viel besser und ist im Handumdrehen zubereitet.

Bananensplit | Rezept

Gesamt: 10 Minuten

Portionen: 4 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - keine Angabe

Bananensplit | Rezept

Bananensplit ist ein Eisklassiker, der ganz leicht zuzubereiten ist. Hier unser Rezept mit einfacher Schritt-für-Schritt Anleitung.

Zutaten

  • 4 Bananen
  • 300 g Schlagobers
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 8 Kugeln Eis (Vanille- & Schokoeis)
  • 60 g Mandelsplitter
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Kakaopulver, ohne Zucker
  • 1 Pkb. Vanilleschote

So wird's gemacht:

  • 1. Für die Schokosauce Vanilleschote längs aufschlitzen und Mark herauskratzen. Wasser, Zucker und Vanillemark in einem Topf 2 Minuten sprudelnd kochen, dabei rühren. Vom Herd nehmen, den Kakao hinzufügen und mit dem Schneebesen schnell unterschlagen. Rühren, bis die Masse schön glatt und cremig ist.
  • 2. Für den Bananensplit die Bananen schälen und der Länge nach halbieren.
  • 3. Nun pro Portion eine Kugel Vanilleeis und eine Kugel Schokoeis zwischen die Bananenhäften legen.
  • 4. Zuletzt mit geschlagenem Schlagobers in gewünschter Menge den Bananensplit garnieren, die Schokosauce darüber träufeln und mit Mandelsplitter bestreut servieren.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** La dolce Wiener: Süße Verführungen von Apfelstrudel bis Zimtschnecken

La dolce Wiener: Süße Verführungen von Apfelstrudel bis Zimtschnecken

Sarah Wiener – ein Name, der verpflichtet. Schließlich ist Wien nicht nur die Heimatstadt der beliebten Starköchin, sondern gilt auch als die Hauptstadt der Süßspeisen. Mit diesem wunderschön gestalteten Buch verrät uns Sarah Wiener endlich ihre süßen Lieblingsrezepte und Patisserie-Geheimnisse. Von Marillenknödeln und Apfelstrudel über Sachertorte und Schwarzwälder Kirschtorte bis zu Spitzbuben und Zimtschnecken: 150 köstliche Rezepte mit brillante Rezeptfotos!

Kundenrezension: „Wunderbares Kochbuch, klassisch und doch inspirierend – für alle Naschkatzen und Genießer ein absolutes Muss.“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Gegrillte Ananas und Bananen
– Schoko-Bananen-Smoothie
– Eis-Spaghetti mit Cranberry-Sauce
– Rezept: Erdbeer-Sorbet mit Minze
– Nachspeisen & Desserts | Rezepte