1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Apfelrosen in Blätterteig | Rezept

Apfelrosen in Blätterteig | Rezept

Zutaten (für 6 Röschen):

  • 2 rote Äpfel
  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 4 EL Marillenmarmelade
  • 1 Zitrone plus Saft
  • nach Belieben Zimt


Apfelrosen in Blätterteig sind DER Hingucker auf jedem Mehlspeisen-Buffet aber ganz einfach und unkompliziert in der Zubereitung. Für besondere Feinspitze: Die fertigen Apfelröschen mit einem Tupfen Schlagobers und/oder Vanilleeis servieren – ein unbeschreiblicher Augen- und Gaumenschmaus!

Apfelrosen in Blätterteig | Rezept

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzteit: 45 Minuten

Gesamt: 1 Stunde, 10 Minuten

Portionen: 6

Kalorien pro Portion: n.a.

Rasch und einfach zubereitet, aber oho - mit diesem einfachen Dessert werden Sie Ihren Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern...

Zutaten

  • 2 rote Äpfel
  • 1 Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 4 EL Marillenmarmelade
  • Saft von einer Zitrone
  • nach Belieben Zimt

So wird's gemacht:

  • 1.Backrohr auf 190 Grad vorheizen
  • 2.Äpfel waschen, Kerngehäuse ausschneiden und in dünne Scheiben scheiden
  • 3.Apfelscheiben mit Zitronensaft beträufeln und in einer Schale mit etwas Wasser für 3 Minuten in die Mikrowelle stellen.
  • 4.Marmelade mit etwas heißen Wasser glatt rühren
  • 5.Blätterteig ausrollen, mit Zucker und nach Belieben mit Zimt bestreuen und in sechs Streifen schneiden
  • 6.Streifen mit Marmelade bestreichen und die obere Hälfte des Teigen mit den Apfelscheiben belegen. Danach die untere Teighälfte einklappen und zusammenrollen
  • 7.Röschen in Muffinsförmchen setzen und im Backrohr 45 Minuten backen
  • 8.Fertige Apfelrosen mit Staubzucker bestauben

Linktipps:

– Apfel-Rosinen-Krapfen
– Powidl-Buchteln mit Vanillesauce
– Rezept: Schoko Donuts
– Rezept: Powidl selbstgemacht
– Rezept: Süsses Osterlamm