1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 Sterne von 5)
Adana Kebap | Rezept

Adana Kebap | Rezept

Adana Kebab

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 2 EL Chiliflocken bzw. scharfes Paprikapulver (2-4 EL je nach Schärfegrad)
  • Salz
  • 1 kg Lammhackfleisch (alternativ: halb Lamm, halb Kalb )
  • 3 Stk. rote Spitzpaprika (süß)


Adana Kebap ist ein traditionelles Grillgericht benannt nach der türkischen Stadt Adana. Es handelt sich dabei um einen Grillspieß aus faschiertem Lammfleisch, das mit Salz und Chiliflocken (türkisch: Pul Biber), manchmal auch mit pürierten roten Paprika gewürzt wird. Traditionell wird Adana Kebap mit gegrillten Tomaten und Fladenbrot gereicht. Es gibt
zahlreiche Abwandlungen dieses klassischen Grillspießes, etwa kann die Masse auch noch mit Kreuzkümmel (Cumin) gewürzt werden, wir haben uns hier aber für die klassische Variante entschieden.

Adana Kebap | Rezept

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Gesamt: 1 Stunde

Portionen: 6 Portionen

Kalorien pro Portion: 0 - k.A.

Adana Kebap | Rezept

Geniales Grillrezept für köstliches Adana Kebap, frisch über glühender Kohle zubereitet. Einfach nachzukochen mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Zutaten

  • 1 kg Lammhackfleisch (alternativ: halb Lamm und halb Kalb )
  • 3 Stk. rote Spitzpaprika (süß)
  • 2 EL Chiliflocken bzw. scharfes Paprikapulver (2-4 EL je nach Schärfegrad)
  • Salz

So wird's gemacht:

  • 1. Paprika unter kaötem Wasser gut abspülen, Strunk entfernen und im Standmixer oder Zerkleinerer sehr fein hacken.
  • 2. Nun das Paprikapulver (Pul Biber) dazumischen. Die Paprika-Mischung ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • 3. Anschließend die Paprika-Mischung und das Faschierte (Hackfleisch) in eine grosse Schüssel geben, mit Salz würzen und alles gut vermischen bzw. durchkneten. Dabei zügig vorgehen, weil die Fleischmasse sonst zu warm wird und sich schwer auf die Grillspieße formen lässt.
  • 4. Die fertige Masse in Portionen aufteilen, jeweils in zwei längliche flache Hälften teilen. Hände mit Wasser kurz anfeuchten und die Mass dann zum Grillen um je einen flachen Metallspieß herum wieder zusammenkneten.

*** Der aktuelle Buchtipp zum Thema *** Kochbuch orientalische Küche

Die orientalische Küche. 157 Gerichte aus 1001 Nacht

Kommen Sie mit auf eine Reise durch den Vorderen Orient und lassen Sie sich in die faszinierende Welt der orientalischen Düfte und Gewürze entführen. Dieses Buch ist kein gewöhnliches Kochbuch, es ist eine Mischung aus einem Lexikon der Gewürze, Fach- und Kochbuch.

Kundenrezension: „Toll, die 157 Rezepte sind nicht umständlich beschrieben und es macht große Freude in diesem Buch zu schmökern – vor allem weil die nachgekochten Gerichte wirklich so gut aussehen wie auf den Fotos.“

—- Anzeige —-

Linktipps:

– Rezept: Kabab Kubideh
– Rezept: Shish Kebab
– Rezept: Börek – türkischer Auflauf
– Rezept: Gefüllte Weinblätter mit Fleisch
– alle Grillrezepte auf einen Blick